Abenteuerurlaub mit Familie und Auto

Abenteuerurlaub mit Familie und Auto

Urlaub mit der ganzen Familie kann anstrengend sein. Muss es aber nicht! Ich habe mir mal vier Abenteuerlocations für Kids angeguckt, bei denen die Kleinen so viel Spaß haben, dass auch wir als Eltern einen entspannten Tag verbringen können. Da alle in der Nähe von Zürich liegen, kann man problemlos mit dem Auto fahren. Worauf sollte man da eigentlich achten? Und welche Locations sind das nun?

 

Autofahrt mit Kindern – Es darf nie langweilig werden!

Zunächst einmal sollte das Auto vor der Fahrt gründlich durchgecheckt werden. Keiner braucht eine Autopanne, wenn Kinder mit an Bord sind. Tipps, wie man feststellt, ob die Pneus noch fahrtüchtig sind, gibt es bei Tirendo. Weitere Autocheck-Tipps findet ihr hier. Speziell bei Autoreisen mit Kindern sollte man noch auf Folgendes achten:

  • Geschicklichkeitsspiele zum Beschäftigen mitnehmen
  • Bücher zum Selberlesen oder Vorlesen einpacken
  • Zwischenstopps einlegen
  • Hörspiele gefallen meist nicht nur Kindern gut
  • Rechtzeitig losfahren, um Staus (und quengelnde Kinder) zu vermeiden

Jetzt aber zu den Abenteuerschauplätzen in der Nähe von Zürich!

BEO-Funpark: Klettern, Rutschen, Springen, Spaß haben

Tirendo Service Schweiz

Bild: © Photo and Co/Digital Vision/Thinkstock

 

In Bösingen, fast zwei Stunden von Zürich entfernt, liegt der BEO-Funpark. BEO ist ein Vogel und Maskottchen des Funparks. Hier können die Kids z.B.:

  • Auf Riesenhüpfburgen herumtoben,
  • Kart fahren,
  • gigantische Rutschen heruntersausen,
  • Trampolinspringen,
  • In einem Bällemeer baden,
  • auf einem gewaltigen Klettergerüst herumkraxeln

Aaretubing: Rasante Fahrt auf der Aare

Tubing – Schon mal gehört? “Tubes” sind große, robuste Gummiringe, in die auch Erwachsene passen, und an der Seite Gummigriffe zum Festhalten haben. Die braucht man auch, wenn man mit den Riesenpneus die Aare hinunterfährt. Treffpunkt ist je nach Tourlänge entweder in Uttigen oder Müsingen, also ca. 1,5 Stunden von Zürich aus. Eine lange Tour dauert 2,5 Stunden, die kurze 1,5 Stunden. Mindestalter ist 14 Jahre! Wem Tubing zu nervenaufreibend ist, kann sich beim Aaretubing auch Kajaks oder Schlauchboote ausleihen, oder einmal Stand Up Paddling versuchen.

Kamelhof Olmerswil: Achtung, die Kamele sind los!

In Neukirch an der Thur, nur 1 Stunde östlich von Zürich, befindet sich der Kamelhof Olmerswil, mit 14 Grosskamelen, sowie deren Verwandten, Lamas und Alpakas. Im Angebot sind:

  • Kamelritte über Hügel, Felder und Wiesen (ca. 50 Minuten)
  • Halbtägig Trekkingtouren mit Ausritt auf dem Kamel, Fütterung, Satteln und Striegeln
  • Kamel-Rundereiten auf dem Hof
  • Lamatrekking

Augusta Raurica: Einmal Römer sein

Ihre Kinder sind Römer-Fans? Dann können sie im Augusta Raurica einen Ausflug in die römische Geschichte machen! Knapp 1 Stunde von Zürich entfernt, gibt es über zwanzig Monumente und Fundstellen zu sehen, die man auch begehen und anfassen kann. Außerdem ein Museum mit über 1,7 Millionen Fundstücken. Sehenswert sind:

  • Römisches Amphitheater
  • Kastellmauer
  • Komplett eingerichtetes Römerhaus
  • Römische Badeanlage
  • Götter- und Kaisertempel auf Schönbühl
By | 2017-07-18T07:22:15+00:00 15. Juli 2014|Categories: Allgemein, Weltenbummel|Tags: , , , |1 Kommentar

Ein Kommentar

  1. Der richtige Wanderschuh ist wichtig! 15. August 2014 @ 9:49 um 9:49 Uhr

    […] Monaten, hat vermutlich ein passendes Modell gefunden und kann sie guten Gewissens in den nächsten Abenteuerurlaub […]

Hinterlassen Sie einen Kommentar