alanis morissette – live at sunset…

alanis morissette – live at sunset…

…und gestern abend war das wirklich @sunset! schon der busfahrer in shuttle bus erzählte den fahrgästen, dass wir einen guten tag erwischt hätten und dies der erste tag mit sonnenschein sei, seit das festival begonnen hätte. und wirklich war der abend toll, was das wetter anbelangt. mit mr. metall schädel hatte ich um sieben abgemacht und ich fand ihn natürlich am stand der asiaten, wo er sich ein gerade riesiges menu bestellt hatte.

zum glück fanden wir auch noch ein plätzchen an einem tisch und so konnte er sich für das kommende ereignis stärken. danach suchten wir uns ein freies plätzchen in der obersten reihe und wir hatten genau die letzten vier plätze zu unserer verfügung inklusive platz für unsere jacken und rucksäcke – wenn das mal kein luxus ist… – in sachen upgrade, voll erfüllt! ;-)

und dann kam auch schon die kanadische lady aus ottawa und das konzert startete im gleissenden sonnenschein und wir hatten schon fast angst, uns unsere teints zu verbrennen. naja, so tragisch war es dann doch nicht und alanis morissette sprang und hüpfte vor uns über die bühne wie ein kleines rehlein. also ausdauer hat die frau ja, dass muss mensch ihr lassen. ansonsten waren die vielfach ruhigen balladen nicht unbedingt so mein ding wie ich ehrlich gestehen muss. etwas rockiger hatte ich mir den abend dann doch vorgestellt… aber das ist bekanntlich geschmacksache und den meisten leuten schien es auch zu gefallen.

von weitem sahen wir dann noch den sam und die judith steiner, welche sich unter den stehenden zuschauern bafanden und der sam ist total ausgeflippt und hat sich echt fast einen ausgerenkt mit seinen wilden bewegungen… :-) nö, scherz bei seite, ich weiss nicht wie ihm das konzert gefallen hatt, aber er stand da wie angeleimt und fast völlig bewegungslos. – aber einen richtigen rhythmus, fanden auch wir leider keinen und ausser den etwa fünf, auch uns bekannten songs, war das konzert nichts, was mensch vom hocker gerissen hätte.

also die alanis ist abgehakt und ein zweites mal muss ich sie nicht mehr sehen. nichts desto trotz war es ein weiterer, toller abend auf der dolder eisbahn. und ich freue mich auf roxette, welche heute abend mit sicherheit für stimmung und rockige musik garantieren!

hell yeah ;-)

By |2017-07-18T07:22:30+00:0017. Juli 2012|Categories: Allgemein, Audio, Video|Tags: , , , |1 Kommentar

Ein Kommentar

  1. Roger 17. Juli 2012 @ 8:42 um 8:42 Uhr

    Genau so war’s. Ich schwör Mann.

Hinterlassen Sie einen Kommentar