bild des tages

bild des tages

“nova” installation der eth im bahnhof zürich

lichtinstallation der eth

By | 2007-12-10T15:05:30+00:00 10. Dezember 2007|Categories: Photographie|Tags: , , , |9 Comments

9 Kommentare

  1. ChliiTierChnübler 10. Dezember 2007 @ 21:38 um 21:38 Uhr

    Tolles Foti Falki.

  2. ChliiTierChnübler 10. Dezember 2007 @ 21:40 um 21:40 Uhr

    Dein Live Traffic Feed verpflanzt mich doch tatsächlich aus der Altstadt Solothurns ins Vorortghetto Zuchwil. Skandal.
    (Ich wollte das nur mal richtig stellen!)

  3. rouge 10. Dezember 2007 @ 22:12 um 22:12 Uhr

    Sehr schönes Bild!

  4. falki 11. Dezember 2007 @ 9:56 um 9:56 Uhr

    @chnübi: nun zuchu ist doch auch schön! dort habe ich mal drei wochen verbracht und zwar im luftschutzbunker des feuerwehrgebäudes gleich dort wo die autobahn aufhört. – das militär lässt grüssen…

    aber eine waschechte solothurnerin zu einer zuchwilerin zu machen ist natürlich schon eine sauerei! – ich bin schockiert! :-)

  5. hoewe 11. Dezember 2007 @ 13:19 um 13:19 Uhr

    …nova?! ist die neu? war doch im HB mal ein anderes 3D LED Konstrukt? wie funkelt denn die neue, oder sind da gar keine gesteuerten LEDs drin?!

    ps: arms solothurnerli, ich wird als oltener aazeigt, obwohli bii laufe/BL wohn…

  6. hierundjetzt 11. Dezember 2007 @ 13:43 um 13:43 Uhr

    eindruckvolles foto, gefällt mir sehr!

  7. falki 11. Dezember 2007 @ 13:51 um 13:51 Uhr

    thanks :-)

    @hoewe: soweit ich weiss, sind das keine led (bin aber nicht sicher) – das teil hängt in der grossen bahnhofshalle an der decke – siehe abbildung.

    mehr infos gibt es unter http://www.nova.ethz.ch/

  8. falki 11. Dezember 2007 @ 13:56 um 13:56 Uhr

    sind doch leds!!

    Die NOVA besteht aus 25’000 einzeln ansteuerbaren Leuchtkugeln, welche je mit 12 LEDs (Light Emitting Diodes) bestückt sind, die in einer Farbtiefe von 16 Millionen erstrahlen und mit einer Frequenzrate von 25 Bildern pro Sekunde mit neuer Information versorgt werden können. Das Display kann mit zweidimensionalen bildgebenden sowie dreidimensionalen abstrakten Inhalten bespielt werden.

  9. hoewe 11. Dezember 2007 @ 17:34 um 17:34 Uhr

    …hmm, so aus der ferne betrachtet, ists dann schon wieder das alte konstrukt, das habe ich zur letztjaehrigen weihnachtsbeleuchtung *tonausdrehen!* schon im HB entdeckt. ich sag mal keine preise, aber die nova so wie sie da haengt ist 6stellig+!

    wird wohl nix mit wohnzimmer pimpen!! ;-)

    danke fuer mehr bilder…

Hinterlassen Sie einen Kommentar