bloggy friday…

bloggy friday      

so, nachdem ich jetzt einen tag und eine nacht gebraucht habe, um mich zu regenerieren, bin ich nun wieder fähig, etwas zum letzten bloggy friday zu schreiben… als ich am freitag abend in das beyond gekommen bin, traf ich als erstes auf den dirk, der vor ein paar wochen aus dem ruhrgebiet in die schweiz gezogen ist und sich auch gleich gewagt hat, an einen bloggy friday zu kommen. das nenne ich mut! :-) übersehen habe ich den res und die rockgöre, die mir dann gesagt haben, dass sie bereits an der bar etwas getrunken hätten.

dies war eine weise entscheidung, denn im eigentlichen lokal bekamen der dirk und ich schon bald ausgetrocknete rückenhaut und die ersten spalten bildeten sich, weil die bedienung es tatsächlich geschafft hat, uns ganze 40 minuten nicht zu beachten und wir demzufolge auch nichts bestellen konnten… ich ahnte schlimmes. doch als die startschwierigkeiten überwunden waren, hat sich die aufmerksamkeit der bedienung dann doch verbessert und dann ging es auch flott voran.

es gesellten sich auch bald alle restlichen blogger zu uns und der tisch füllte sich zusehends. gefreut hat mich auch das erscheinen von michael und ganz besonders der von freiburg angereiste daniel, seines zeichens organisator des world blog forum. die werbung dafür hat gewirkt und ich überlege mir ernsthaft, an diesem anlass im berner kursaal teilzunehmen! wie ein richtiger blogger hatte er auch seine moo kärtchen dabei. :-) übrigens die rockgöre überlegte sich ernsthaft, auch ein paar moo’s machen zu lassen. mensch darf also gespannt sein!

das essen im beyond war dann auch erstklassig und bis auf meine vorspeise, die ich erst gesehen habe, als ich die lesebrille der göre ausgeliehen bekam, gab es auch an der menge nichts mehr zu bemängeln. fazit – empfehlenswert.
nach dem essen versuchte mich der res mit einem schnupf aus seinem döschen noch kurz umzubringen, aber nach einigen niessern und einem kräftigen schneutzen habe ich dann doch noch knapp überlebt. fazit – teufelszeugs! ;-)

die themen waren vielseitig und auch mich freut es, dass sich die blogger nicht nur auf technische finessen und sonstige bloggereigene themen versteifft haben und das ganze wirklich eine gesellige runde war, die über kreti und pleti zu berichten wusste. nachdem dann die ersten blogger sich wieder in ihre züge gesetzt haben, und nur noch ein kleines grüppchen von vier personen übriggeblieben war, zeigte uns der rogerrabbit welche restaurants um zwölf schliessen und so kamen wir auch zu einem tollen verdauungsspaziergang, der schliesslich im niederdorf sein ende fand. danach wurde es zusehend lustiger und wir amüsierten uns prächtig. daniel zeigte uns schliesslich den richtigen und fachmännischen umgang mit kontaktlinsen und die rockgöre hat sich schlagartig in einen typen verliebt, der aussah wie ein uhu nach dem dritten waldbrand… geendet hat das ganze dann in der gräbli bar, die ich ganz anders in erinnerung hatte. früher war das eine dunkle spelunke und jetzt ist die bar hell und alles andere als ein loch. ich bin dann am ende auf einem bein zum taxi gehüpft und habe den fraggle nach hause gebracht. – oder so… :-)

By | 2017-07-18T07:23:45+00:00 2. März 2008|Categories: Allgemein|Tags: |24 Comments

24 Kommentare

  1. bluetime 2. März 2008 @ 9:16 um 9:16 Uhr

    ich hätte da noch ein schnupftabak filmli falki:-)

  2. falki 2. März 2008 @ 10:21 um 10:21 Uhr

    @bluetime: bitte den film aufbewahren damit ich etwas in der hand habe, falls folgeschäden auftresten solltes… und du kannst ihn mir gerne per e-mail zusenden. :-)

  3. Fraggle 2. März 2008 @ 10:38 um 10:38 Uhr

    He, ich hätte auch komplett ohne Linsen den Heimweg geschafft. Andere ja nicht dagegen… :-)

  4. kopfchaos 2. März 2008 @ 10:58 um 10:58 Uhr

    @ bluetime…..:
    ….. bitte auch um zusendung des filmchens…..
    ….. das kann ich dann sicherlich beim nächsten anfänger-schnupf-seminar als lehrmittel verwenden….. *grin*

  5. rogerjost 2. März 2008 @ 11:10 um 11:10 Uhr

    Ist es wichtig, wer wen nach Hause gebracht hat? Neeeeeeiiiiiin. Niemand hat seine Sehkraft verloren, alle Knochen sind ganz, die Alkohol-Gehirnwäsche ging flott durch die Kehle, jede fand ihren Traummann. Also hey, was will man..pardon Frau mehr. ;-)

  6. bluetime 2. März 2008 @ 12:27 um 12:27 Uhr

    traummann?hä?wo?wann?wie???? :-)
    @falki…ich muss ihn zuerst noch vom handy auf den pc beemen!
    @kopfchaos..was zahlst du??

  7. rockgöre 3. März 2008 @ 10:29 um 10:29 Uhr

    @falki: Gut, gibt es keine anderen Filme.. ;-)
    @roger: Na ja, das mit dem Traummann… es war ein Alptraummann ! ;-)
    @fraggle: Von Dir hätt ich das schönste Video. Die Linsenwaschanlage.
    @bluetime: Du bist eindeutig zu früh nachhause. Ich hoffe, Du hast mal Schulferien.. ;-)

  8. falki 3. März 2008 @ 10:39 um 10:39 Uhr

    @rockgöre: du sagst es. so kann ich wenigstens noch alles abstreiten..

  9. bluetime 3. März 2008 @ 10:43 um 10:43 Uhr

    @göre…klar, dann wenn die zürcher auch alle ferien haben!ob dann gerade ein bloggy friday statt findet weiss ich allerdings nicht:-)

  10. rockgöre 3. März 2008 @ 10:44 um 10:44 Uhr

    Es gibt keine Ton- und Bildaufnahmen. Bei mir jedenfalls nicht.
    Ich hätte aber noch ein Anliegen an Dich: Ich bitte um ernsthafte Fortsetzung des Belly-off Projektes.
    Dann schwankt es sich einfacher durch’s Niederdorf…. ;-)

  11. rockgöre 3. März 2008 @ 10:46 um 10:46 Uhr

    @bluetime: Dann machen wir mal eine ausserordentliche Party…. oder so… ;-)

  12. falki 3. März 2008 @ 10:50 um 10:50 Uhr

    @göre: ok – verstanden! ich faste weiter… :-) und nächstes mal schau ich, dass ich etwas vom res seinem teufelszeugs dabei habe. damit hättet ihr mich auf jeden fall wach gebracht!

    @bluetime: genau, sonst machen wir ein ausserordentliches treffen.

  13. bluetime 3. März 2008 @ 11:08 um 11:08 Uhr

    ihr würdet also glatt für mich ein ausserordentliches treffen machen?
    läck bobby:-)
    das ist ja lieb….aber vermutlich würd ich trotzdem nicht bis vier uhr morgens durchhalten, he leute,ich werde 38!gopf:-)

  14. rockgöre 3. März 2008 @ 11:11 um 11:11 Uhr

    @falki: Und ich ess noch etwas mehr, dann bin ich ne bessere Stütze.. ;-)
    @bluetime: Hallo ? Bis vier geht doch schon noch… ich werde 36ig und hab es
    mit Müh und Not bis fünf geschafft…

  15. falki 3. März 2008 @ 11:15 um 11:15 Uhr

    @bluetime: was soll ich denn sagen gopf – komme mir hier ja schon vor wie ein obergruftie. aber keine angst doris, wir können ja dann zusammen schlafen… ;-)

  16. Fraggle 3. März 2008 @ 11:18 um 11:18 Uhr

    Gopf, ich bin 30 und wollte um Mitternacht schon heim… *gg
    Naja, hab ja dann trotzdem durchgehalten und den Falki nach Hause gebracht. :-)

  17. rockgöre 3. März 2008 @ 11:21 um 11:21 Uhr

    @fraggle: Und das erst noch einäugig… ;-)

  18. bluetime 3. März 2008 @ 11:24 um 11:24 Uhr

    waaaaaaaaas!???schlafen willste auch noch mit mir?
    grins
    also rockgöre du bist eben singelin und kinderlos und so….warts ab bis du mal solche zweibeinigen dingerchens hast, da wird man echt alt:-)

  19. falki 3. März 2008 @ 11:25 um 11:25 Uhr

    auch dir, fraggle nochmals herzlichen dank für die hilfe!

  20. Fraggle 3. März 2008 @ 11:40 um 11:40 Uhr

    @falki: Hab ich doch gern gemacht. Wenn uns aber Taxi 7 und 8 auch nicht mitgenommen hätte, hätte ich mir das nochmal überlegt… *g

  21. rockgöre 3. März 2008 @ 11:59 um 11:59 Uhr

    @bluetime: Ja, ob das in diesem Leben noch was wird, steht in den Sternen.. ;-)
    @fraggle: Dann wär es knapp geworden… ;-)

  22. falki 3. März 2008 @ 12:59 um 12:59 Uhr

    @fraggle: in so einem fall wäre ich einfach zurück ins gräbli, hätte noch ein kleines weissbier getrunken und wäre anschliessend auf den ersten bus – ganz einfach… ;-)

  23. kopfchaos 3. März 2008 @ 23:30 um 23:30 Uhr

    ….. tja, falki, ich vermach’ dir eine kleine portion von meinem “teufelszeuchs”, sofern du den mut hast an einen St.bloG-day zu kommen, zur not, falls dein heimweg dann doch vielleicht unter erschwerten bedingungen stattfinden sollte, so könnt’ ich dir einen platz auf der katzencouch zum schlafen reservieren…..

  24. falki 4. März 2008 @ 8:12 um 8:12 Uhr

    @kopfchaos: mal sehen – aber montag ist einfach schlecht, das habe ich auch schon den bernern gesagt. – auf jeden fall schon mal danke fürs angebot mit der katzencouch.

Hinterlassen Sie einen Kommentar