Jugendjahre

spielplatz autobahnbrücke oder die höhle aus beton

und nun also beitrag nummer zwei in der neuen rubrik... als damals in bern die autobahn gebaut wurde, welche nach freiburg führt, entstand dabei auch eine gewaltige brücke, welche beim freibad weyermannshaus beginnt und bis hinüber zum könizbergwald führt. für uns jungs natürlich ein grossereigniss und als die brücke schon fast fertig war, und schon bald dem verkehr übergeben werden sollte, war unsere stunde gekommen.

By | 2017-03-06T20:23:31+00:00 20. November 2012|Categories: Jugendjahre|Tags: , , |0 Kommentare

jitz muesch de luege, wi si seckle…

ich glaube fast, ich muss eine neue kategorie in diesem blog eröffnen. denn jetzt sind die ganzen sachen ja ohnehin verjährt. :-) und also die erste geschichte fing damit an, dass meine eltern zu mir sagten, wir besuchen onkel paul. dieser wohnte damals in flamatt im freiburgischen sensebezirk und das haus stand am rande einer grossen gärtnerei. dort angekommen hiess es schon bald "geh, spiel

By | 2017-03-06T20:23:31+00:00 30. Oktober 2012|Categories: Humor, Jugendjahre|Tags: , , |2 Comments

paralysiert im käfigturm

als kinder sind wir immer in baustellen eingedrungen und haben in den zu renovierenden oder neu gebauten gebäuden unsere spiele gespielt. ich mag mich noch gut daran erinnern, wie wir im neubau des kinderspitals in bern ein ganzes wochenende verfolgungsjagden gemacht haben. zu erwähnen wäre noch, dass die aufzüge bereits funktionierten und somit war das gaudi natürlich riesig. mit den ca 10 etagen und den

By | 2017-03-06T20:26:01+00:00 18. Januar 2007|Categories: Erstaunliches, Jugendjahre|0 Kommentare