Kulinarisches

groupon, der service mit den günstigen angeboten – ein erfahrungsbericht.

[gesponserter artikel] wer kennt sie nicht, die dienste wie groupon, welche auf wunsch täglich im e-mail landen und dir die neusten rabatt angebote aus der stadt, oder der region wo du wohnst, vorstellen. groupon startete seinen dienst im november 2008 in chicago und laut eigenen angaben ist groupon mittlerweile in 35 ländern aktiv und hat bereits mehr als siebzig millionen registrierte nutzer. wie funktionierts? als

dinner krimi – tote auf dem üetliberg ;-)

wenn hausfrauen morden, dann wirst du bestens unterhalten und das ganze bei einem feinen abendessen. so geschehen, am sonntag abend auf dem zürcher hausberg. und ich kann sagen, es hat sich gelohnt! die unterhaltung durch die vier frauen, welche allesamt doppelrollen gespielt haben war echt grossartig und äusserst amüsant. so ein dinner krimi ist wirklich zu empfehlen!

By |2010-06-15T09:46:08+00:0015. Juni 2010|Categories: Humor, Kulinarisches|Tags: , , , |2 Comments

café de paris wieder eingeführt…

natürlich im speisensortiment! denn im globus habe ich auch mein heiss geliebtes café de paris wieder gefunden. zwar nicht in der bekannten form, aber die zutaten und der geschmack sind der selbe. eigentlich müsste mensch laut rezept zwar ein el dieser gewürzmischung mit 4 el weicher butter vermischen. aber ich kann euch sagen, dass aroma kommt auch bestens durch, wenn ihr es als streugewürz verwendet.

By |2010-04-15T13:31:05+00:0015. April 2010|Categories: Kulinarisches|Tags: , , , |4 Comments

wie gott in frankreich! ;-)

soll ich euch mal sagen, was ich soeben zum mittagessen verspeist habe? heute gabs bei mir nämlich zwei hummerschwänze mit eierschwämmchen und knoblauch. das ganze in der pfanne mit 3 el bio hanföl fein geröstet. dazu eine fenchelknolle in gemüsebrühe gegart und als nachtisch einen schnitz cantaloupe melone. ha! soll noch einmal einer sagen so eine diät sei was ödes... :-))))

By |2010-03-24T13:20:29+00:0024. März 2010|Categories: Kulinarisches|Tags: , , |4 Comments

metabolic-balance: erster ausrutscher…

Metabolic Balance - Balance kurz verloren :-) ja, ich gebe es zu, ich habe am letzten bloggy fondue gesündigt! nicht während des essens, nein, da habe ich mich brav an meinen gegrillten fisch und das mineralwasser gehalten, nein, später, als wir dann zu später stunde noch im johanniter sassen. da bin ich schwach geworden und habe ein paar bierchen getrunken. es ist ja auch echt

metabolic-balance: bilanz der ersten woche! :-)

das wichtigste gleich vorne weg. ich habe nach der ersten woche meines metabolic-balance programms genau 3.6 kg abgenommen! :-) und dabei habe ich nicht ein einziges mal richtig hunger gehabt. zuerst konnte ich mir ja nicht vorstellen, dass ich mit den äusserst knapp bemessenen mengen an nahrungsmitteln nicht langsam verhungern würde. aber nach der ersten woche kann ich sagen, dass sich mein körper schon ziemlich

By |2017-07-18T07:23:07+00:009. März 2010|Categories: Allgemein, Kulinarisches|Tags: , , |11 Comments

bloggy fondue reserviert!

soeben habe ich für das am freitag stattfindende bloggy fondue für 18 personen die tische reserviert! angemeldet haben sich folgende 18 personen: benno, fraggle,schwarzer kafka, roger rabbit, bluetime, bendy, annubis, anna biondi, lila, theswiss, dani schenker, rockgöre, klaeui, hoewe, honigbärli, rahelradisli, schnitzel86 und meine wenigkeit. die anmeldung ist somit abgeschlossen. wer es verpasst hat, ist selber schuld...       der anlass findet wie letztes jahr wieder

By |2017-07-18T07:23:08+00:008. März 2010|Categories: Allgemein, Kulinarisches|Tags: , , , |9 Comments

heute gibt’s bohnen!

warum? weil ich gerade folgendes im metabolic balance forum gelesen habe: was mir am anfang sehr geholfen hat, war die hülsenfrüchteportion, also bohnen oder kichererbsen....die machen pappsatt und halten wirklich sehr lange satt :-) pappsatt tönt doch gut, oder? ob jedoch die 100 gramm dazu reichen ist abzuwarten...

By |2017-07-18T07:23:08+00:002. März 2010|Categories: Kulinarisches|Tags: , , |1 Kommentar