Weltenbummel

a touch of first class oder die öv-experimente eines viertklässlers

unser jüngster geht ja bekanntlich seit diesem sommer nach thalwil in eine schule mit kleinklassen und dafür benutzt er täglich die öffentlichen verkehrsmittel. das ist für ihn in der zwischenzeit auch gar kein problem und weil er ja sowieso ein absoluter fan von tram, bus und zug ist, macht ihm das sogar noch grossen spass sich jeden morgen durch die menschenmengen zu bewegen. und weil

20 jahre streetparade – ein farbiges jubiläum in zürich

am 5. september 1992 fand die erste streetparade als offiziell bewilligte "demonstration für liebe, frieden, freiheit, grosszügigkeit und toleranz" in zürich am see statt und sorgte damals für reichlich gesprächsstoff. von nackten spinnern und drogenabhängigen jugendlichen ravern bis hin zu faszinierend und entzückend reichten damals die kommentare. und am kommenden samstag fiert nun also das fest der raver und technos bereits sein 20 jähriges jubiläum.

indianapolis 500 wird 100 – the brickyard feiert jubiläum!

am 30. mai 1911 wurde das erste 500-meilen-rennen von indianapolis ausgetragen und dieses historische und traditionsreichste rundstrecken-rennen der welt wird somit heute abend um 18:00 MEST 100 jahre alt! die 1909 erstellte strecke bestand am anfang aus schotter und teer. da dieser belag jedoch bereits beim eröffnungsrennen stark beschädigt wurde, bekam die strecke kurz darauf einen neuen belag mit über drei millionen ziegelsteinen, daher auch

ferien im schnee

so, liebe leser, ich bin dann mal noch eine woche in der frischen bergluft des berner oberland. muss mich noch etwas erholen, bevor ich dann wieder in die arbeitswelt einsteige! :-) der laptop kommt zwar auch mit, aber wohl eher zu unterhaltungszwecken als zum bloggen, mal sehen wie das wetter wird... - also machts gut und bis in einer woche wieder! ich werde mich jetzt

By |2017-07-18T07:22:50+01:0019. Februar 2011|Categories: Allgemein, Weltenbummel|Tags: , , |5 Comments

bilder des tages – south canol road, yukon

meine bilder des tages sind heute für den "mr. alaska" und sollen ihm einen vorgeschmack geben, was ihn auf der für mich "schönsten strasse der welt" erwartet. (vorausgesetzt, das wetter spielt mit) solch intensiv violett, rot, rosa, gelb, grün und herbstlich strahlende berge habe ich zuvor noch nie in einer solchen grösse gesehen! ich war einfach nur noch erschlagen ob der farben und dimensionen! also

By |2011-02-18T08:13:12+01:0018. Februar 2011|Categories: Weltenbummel|Tags: , , , , |2 Comments

best of turkiye 2010

so, endlich habe ich es geschafft und habe die ferienfotos aussortiert und so kann euch nun doch noch ein paar eindrücke aus unseren ferien liefern. es war wie immer äusserst friedlich, erholsam und natürlich sonne, meer und baden pur! :-)                                                                                     den rest meiner ferienfotos findet ihr auf flickr. und im übrigen

By |2017-07-18T07:22:57+01:0024. August 2010|Categories: Photographie, Video, Weltenbummel|Tags: , , , , |3 Comments

die tricks der türken – part V

gestern war ich mal auf fototour und habe nebst antalya auf der heimfahrt die ruinen der antiken stadt perge besucht. am eingang wollte ich dann also ein ticket lösen und als ich an der kasse bezahlen wollte sagte der türke dort es koste 15 türkische lira. ich hatte jedoch nur euro dabei und als ich fragte, wieviel euro das sei, sagt der doch glatt ich

warum nicht wieder einmal die natur geniessen in österreich?!

[Trigami-Anzeige] es ist schon sicher 20 jahre her, seit ich das letzte mal in österreich in den ferien war. ich kann mich jedoch noch gut an diese reise erinnern, die uns damals zuerst nach innsbruck und dann über kitzbühl bis nach salzburg geführt hatte und ich muss sagen, es war eine schöne reise die uns durch tolle und interessante lanschaften geführt hatte. und wenn ich

die tricks der türken – part IV

einen weiteren türkischen trick habe ich heute nachmittag kennen gelernt. da es hier drückend heiss ist und eine sehr hohe luftfeuchtigkeit herrscht, habe ich sofort beschlossen, den hotel eigenen haarsalon aufzusuchen und mir die haare etwas kürzen zu lassen. der türkische haarschneider hat mir dann auch wie gewünscht meine schweissfänger um die hälfte gekürzt. nach dem schneiden greift er in die schublade und nimmt ein

By |2010-08-05T19:28:56+01:005. August 2010|Categories: Erstaunliches, Weltenbummel|Tags: , |6 Comments