die geschichte begann schon vor einigen jahren, als jemand aus der familie von meiner frau damit begonnen hatte, einen kalender zu erstellen, welcher dann an alle hauhalte in der familie versendet wurde und auf welchem mit sehr viel liebe, jeder geburtstag der familienangehörigen sowie deren partner und der kinder eingetragen wurde. zudem war dieser kalender auch immer mit vielen fotos gespickt, welche die verschiedensten begebenheiten und familienmitglieder zeigten. daneben gab es auch immer noch genügend platz auf dem jahreskalender, um eigene notizen einzutragen.

meine frau entschloss sich dann einmal, einen eigenen kalender auf der basis des kalenders ihrer tante zu erstellen und begann also einen etwas spezifischeren kalender zu erstellen. das fertige produkt wurde dann an unsere eltern, sowie dem götti und der gotte unseres jüngsten als weihnachtsgeschenk überreicht. der kleine war damals etwa zwei jahre alt und das gab natürlich jede menge fotos, welche übers jahr hinweg entstanden sind.

aktuelles kalenderbildkurz, der kalender schlug ein wie eine bombe und vor allem die grosseltern des kleinen hatten grosse freude an diesem jahreskalender! so ein kalender ist nämlich wirklich etwas spezielles und ich sag’s euch, mitunter eines der besten weihnachtsgeschenke, welches ihr grossmüttern und grossvätern machen könnt. denn mit so einem selbst gestalteten kalender ist garantiert, dass diese sich jeden tag, den sie zu hause verbringen, an ihrem enkel erfreuen werden! das bild zeigt im übrigen den aktuellen kalendermonat unseres jahreskalenders.

so einen kalender selber herzustellen ist im übrigen via internet kein problem mehr und bei colorfotoservice kann mensch, wie ich gesehen habe sogar kalender im a3 format herstellen lassen. wenn ihr jetzt also noch rechtzeitig eure fotos aussortiert, dann reicht das locker noch um an weihnachten einmal mit einem ganz besonderen geschenk eure verwandten, eltern und freunde zu überraschen.

bei uns ist es mittlerweile zur tradition geworden und was sich dabei einzig geändert hat, ist die tatsache, dass meine frau die sache mir übergeben hat und ich nun seit ein paar jahren den kalender herstelle und die fotos auswähle. und wehe, der kalender ist einmal nicht rechtzeitig fertig, dann kommt aber sofort die vorwurfsvolle frage, “gibt es dieses jahr keinen kalender?”

übrigens der kleine ist jetzt 11 jahre alt und er ziert nur noch etwas mehr als die hälfte des 12 seitigen kalenders, den rest fülle ich jetzt mit unseren katzen und sonstigen fotos die gerade zum monat passen, denn ich schau den kalender schliesslich auch jeden tag an und den kleinen sehe ich schliesslich täglich… ;-)