das blau der seen…

und bevor ich hier des übermässigen gebrauchs des photoshops bezichtigt werde und weil ihr mir ja nicht glaubt, dass die farben der seen in den rocky mountains derart blau sind, gibt es heute gleich nochmals ein paar beweisfotos! ;-) und ich entschuldige mich schon zum vornherein beim ray für die schmerzen…

theraceface hat nämlich recht, es sind wirklich partikel die die farbe verursachen!

hier ein auszug eines berichtes über den peyto lake:

Der Peyto Lake ist ein Bergsee im Banff National Park in den kanadischen Rocky Mountains. Er kann über den Icefields Parkway erreicht werden. Der See wird von Gletschern gespeist und ist aufgrund seiner auffälligen türkisen Farbe in vielen Bildbänden über Kanada abgebildet. Diese wird durch feine Gesteinspartikel verursacht, die im Schmelzwasser mitgeführt werden.

emerald_lake.jpg       emerald_lake_2.JPG       moraine_lake.JPG
moraine_lake_3.JPG       peyto_lake_2.JPG       spirit_island_2.JPG
By | 2017-07-18T07:22:09+00:00 25. Oktober 2007|Categories: Photographie|6 Comments

6 Kommentare

  1. rockgöre 25. Oktober 2007 @ 8:00 um 8:00 Uhr

    Da bleibt mir die Luft weg…. Wunderschön !

  2. acqua 25. Oktober 2007 @ 11:02 um 11:02 Uhr

    Im Leutschachtal im Kt. Uri liegt der Nidersee, der ist auch so chnütschblau. Die Farbe wirkt fast künstlich, wie dieses Blau aus der Weichspülerwerbung.

  3. hierundjetzt 25. Oktober 2007 @ 11:22 um 11:22 Uhr

    also ich hab ja nie an der echtigkeit der bilder gezweifelt! – sie sind wunderschön.. *schwärm*

  4. bluetime 25. Oktober 2007 @ 12:25 um 12:25 Uhr

    muss ich noch was dazu sagen?
    nöö
    :-))

  5. TheRaceFace 25. Oktober 2007 @ 21:21 um 21:21 Uhr

    und die sind ja nicht nur in den rocky’s so schön. ich will nochmals dort hin! das halbe jahr war zu kurz!

  6. falki 26. Oktober 2007 @ 7:01 um 7:01 Uhr

    @rockgöre: tief durchatmen!!

    @acqua: danke für den tipp!

    @hierundjetzt & bluetime: thanks ;-)

    @theraceface: gute idee! – mich zieht es auch alle paar jahre mal wieder dort hin. wenn ich es mir leisten könnte, würde ich jedes jahr gehen…

Hinterlassen Sie einen Kommentar