Den Superflitzer hats erwischt – Public Viewing

Und für einmal meine ich nicht seine Liebe „Mel“ die er in Brasilien kennenlernte, sondern er wurde bei seiner Abreise eher unsanft davon abgehalten, nach Brasilien zu reisen.

Genauer: Er wurde ausdrücklich gebeten, seine Superflitzer Aktivitäten einzustellen, andernfalls hätte er mit strafrechtlichen Konsequenzen zu rechnen.

Hier das Video vom Flughafen:

Schade, denn dem MR Freestyle hätten wir das Flitzen irgendwie noch gegeben. Schade sind die Behörden so stier und verstehen keinen Spass. Gemäss dem Superflitzer-Management bietet sich heute Abend am Public Viewing in der Europaallee in Zürich die Chance, den Superflitzer zusammen mit Mel zu sehen.

Ich freue mich auf den ersten Schweizer Sieg! ;)

By | 2017-07-18T07:22:15+00:00 15. Juni 2014|Categories: Allgemein, Fussball|Tags: , , |0 Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar