did you see…

did you see…

weil ich gerade diesen beitrag gelesen habe, kommt mir eine geschichte in den sinn, die ich mal in alaska erlebt habe. ich war auf dem weg von fairbanks zurück nach anchorage und es war kurz vor ende meiner ferien. in anchorage musst ich den camper wieder abgeben und dann den heimflug antreten. es war mitte september und die tage waren schon ziemlich kurz (in dieser jahreszeit nimmt die tagesdauer durchschnittlich 6 minuten/tag ab). ich war hundemüde und nach einem feinen steak vom grill und ein paar bierchen beschloss ich einmal früh ins bett zu gehen. also war ich schon um 22:00 uhr im bett und ich habe herrlich geschlafen!

– als ich am nächsten morgen in einen laden ging, um die nötigsten lebensmittel einzukaufen stand hinter der theke eine freundliche, aufgestellte junge dame und sie begann sofort zu fragen woher ich komme und dann fragte sie mich doch: “did you see the northern lights last night”?

– es gab wohl in meinem leben noch nicht viele sätze, die mich so getroffen haben wie dieser! da bin ich in alaska und wenn eines der grössten und schönsten naturschauspiele zu sehen ist, bin ich friedlich im womo an pennen. seither schaue ich mir jetzt immer die sonnenaktivität genauer an, wenn ich um diese jahreszeit in nördlichen gefilden bin !

By | 2006-09-04T13:16:39+00:00 4. September 2006|Categories: Weltenbummel|3 Comments

3 Kommentare

  1. mgb 4. September 2006 @ 13:18 um 13:18 Uhr

    ich denke da müssen wir wohl eine nachtwache einrichten. :-)

  2. falki 4. September 2006 @ 13:28 um 13:28 Uhr

    yep! das würde ich dringend empfehlen. – oder ihr habt ein handy dabei und empfang… dann könnt ihr euch hier einschreiben ;-))

  3. mad 5. September 2006 @ 8:40 um 8:40 Uhr

    Wow! Was für ein Bild!!!

Hinterlassen Sie einen Kommentar