die mafiosi von der sauna

eine weitere lustige geschichte ereignete sich in der hauseigenen sauna im hotel in istanbul. da es auch in der türkei nicht viel wärmer war als bei uns sind wir jeweils gegen abend im hotel in die wellness abteilung und haben uns dort wieder aufgewärmt.

wir kommen also in den raum mit dem dampf hinein und da sind schon zwei ziemlich beleibte und gut gelaunte männer drinn. bald merken wir, dass sie italiener sind und natürlich hat mia moglia sofort angefangen mit den beiden italienisch zu sprechen und erfahren, dass sie aus napoli sind. die beiden giessen sich fast nonstop wasser aus den dort vorhandenen kupferschalen über ihre köpfe und plötzlich stehen beide vor uns und sagen das tut gut und ohne zu fragen werden auch wir von ihnen sogleich mit kaltem wasser begossen. naja, nicht gerade die feine englische art, aber wir nehmen es mit humor und der kurze schauer tut auch wirklich gut, wenn mensch im heissen dampfbad sitzt.

kurz darauf geht die türe auf und es kommt ein weiterer, ziemlich beleibter mann hinein. er setzt sich zwischen und und die italiener und schon nach kurzer zeit geht der eine napolitaner zu ihm hin, greift ihm an seine sehr ausgiebig vorhandenen brusthaare, zupft daran herum und sagt “ah turkisch?”. worauf der andere entsetzt sagt “no, francais” und nicht so recht weiss, wie er darauf reagieren soll. auf jeden fall hat ihm unsere gesellschaft dann ganz plötzlich nicht mehr gepasst und er hat sofort wieder das weite gesucht.

andere länder – andere sitten… ?

By | 2011-02-11T11:14:17+00:00 10. Februar 2010|Categories: Humor, Weltenbummel|Tags: , , , , |2 Comments

2 Kommentare

  1. roger 10. Februar 2010 @ 12:28 um 12:28 Uhr

    Zum Glück hast du keine Haare auf der Brust.

  2. falki 12. Februar 2010 @ 7:23 um 7:23 Uhr

    yep – ich war auch froh!

Hinterlassen Sie einen Kommentar