die tricks der türken – part V

gestern war ich mal auf fototour und habe nebst antalya auf der heimfahrt die ruinen der antiken stadt perge besucht. am eingang wollte ich dann also ein ticket lösen und als ich an der kasse bezahlen wollte sagte der türke dort es koste 15 türkische lira. ich hatte jedoch nur euro dabei und als ich fragte, wieviel euro das sei, sagt der doch glatt ich könne nur mit lira bezahlen. ich sagte ihm, dass ich aber nur euro hätte und er erwiderte ich könne im shop nebenan etwas kaufen.

der eingang des shops war dann auch gleich drei meter neben der kasse und ich war also gezwungen dort etwas zu kaufen. als ich mit zwanzig euro bezahlte und die verkäuferin die kasse öffnete quoll diese fast über vor lauter euro und sie wollt mir zuerst auch in euro herausgeben. ich musst ihr explizit sagen, dass ich gerne türkische lira hätte. ich war ja heilfroh, dass sie noch ein paar lira in der kasse gefunden hat und ich dann den eintrittspreis für die ruinen in perge in türkischer währung bezahlen konnte.

ach ja, und ich habe mein zwangseinkauf natürlich in ein kühles efes investiert um den schaden in grenzen zu halten! ;-)

By | 2010-08-11T08:40:00+00:00 11. August 2010|Categories: Erstaunliches, Weltenbummel|Tags: , |0 Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar