die zahnpaste

die zahnpaste

ihr kennt ja alle diese zahnpasten, wo es nebst der weissen komponente noch einen blauen und roten strich darin gibt. genau eine solche odol med 3 habe ich nämlich letztens gekauft. gestern abend, als ich jedoch meine zähne putzen will, ist die tube sozusagen leer und ich schaffe es gerade noch, einen kleinen rest hinaus zu drücken. dafür sehe ich in der toilette eine ganze menge der zahnpaste. schnell ist der täter ermittelt und auf die frage warum er denn die zahnpaste aus der tube hinaus gedrückt habe sagt der kleine: “i ha nume wöue luege, ob di drü farbe bis am schluss usechöme” (ich wollte nur schauen, ob die drei farben bis am ende hinauskommen)

sachen gibts… ;-)

By | 2008-04-02T13:05:43+00:00 2. April 2008|Categories: Z Lumpepack|Tags: |12 Comments

12 Kommentare

  1. hierundjetzt 2. April 2008 @ 13:11 um 13:11 Uhr

    lautlach* wunderbar die neugierde der lieben kleinen!

  2. rockgöre 2. April 2008 @ 13:12 um 13:12 Uhr

    Grins…. So süss !

  3. TheRaceFace 2. April 2008 @ 14:51 um 14:51 Uhr

    garnichtlautlach* kann man vor solchen erfahrungen schützen??? ich hätte also interessen, falls es dafür anleitungen für werdende väter gibt;-)

  4. theswiss 2. April 2008 @ 14:53 um 14:53 Uhr

    es hätte auch anders kommen können .. “papi, weisst du wieviel zahnpasta in der tube ist? 3 meter 62!”

  5. falki 2. April 2008 @ 14:59 um 14:59 Uhr

    @TheRaceFace: keine chance! davor kann sich eben keiner schützen – soll ich dir jetzt noch erzählen, wie er einmal mit filzstiften auf die polstergruppe gemalt hat…?

    @theswiss: so kann mensch es auch sehen… – bin ja eigentlich auch froh, dass die paste im wc gelandet ist. :-)

  6. rouge 2. April 2008 @ 17:11 um 17:11 Uhr

    LOL – Ja bitte erzähl noch die “Filzstift-Story” :-)
    PS: Nettes Design

  7. kopfchaos 2. April 2008 @ 17:21 um 17:21 Uhr

    ….. der frage nach “wieviel is’ denn in einer tube zahnpasta” wurde schon ma’ semi-wissenschaftlich nachgegangen…..!
    ….. guckstu DA…..

  8. Patrick 3. April 2008 @ 8:14 um 8:14 Uhr

    ja ja, die lieben kinder. während unser grosser (so gross wie dein kleiner) ziemlich vernünftig ist, sorgen unsere beiden kleinen für action. das meitli flutet regelmässig das halbe badezimmer und der kleine hat sich darauf spezialisiert klopapier von der rolle abzuwickeln. es läuft immer etwas. ;-)

  9. falki 3. April 2008 @ 9:12 um 9:12 Uhr

    @rouge: nun, die filzstift-story ist schnell erzählt – eines tages war einfach unser roter sessel mit “tollen” blumen- und menschenmotiven bemalt und leider mit wasserfestem filzstift!

    – bei unserem letzten ausflug ins tessin haben wir dann einen überzug auf dem markt in intra gekauft und jetzt sieht mensch das desaster nicht mehr…

    @patrick: ich bin ja froh, dass wir nur noch einen kleinen haben! :-)

  10. rogerrabbit 3. April 2008 @ 10:26 um 10:26 Uhr

    hihi das wird gewiss ein Wissenschaftler.

  11. Kramb 3. April 2008 @ 17:27 um 17:27 Uhr

    hhähähää – find ich cool. man hätte gleich noch messen können, wieviele meter zahnpaste drin sind :o)
    solche sachen liebe ich – vor allem, wenn sie nicht bei uns zuhause passieren ;op

    greez
    k

    ps: cooles, neues outfit deines blogs!!!

  12. Logi 6. April 2008 @ 13:22 um 13:22 Uhr

    Also ich hab die länge selbst mal bestummen. Mein Resultat, vom Schlaffzimmer durch die Stube bis in die Küche. Da war noch ein Rest in der Tube aber mein Exepriment wurde da leider abgebrochen , Mütter tztztz :-)

    Cheers from Tokio
    Logi

Hinterlassen Sie einen Kommentar