dreharbeiten im quartier ?

gestern abend hätte mensch wirklich meinen können, es werde ein james bond film in zürich wipkingen gedreht! mit heulenden sirenen sind die bullen polizisten gestern abend durch unser quartier gesaust – und das waren nicht wenige!

ich dachte sogar schon die hätten den bin laden gesehen! – aber das waren, wie es jetzt scheint, nur zwei jugendliche raser, die von den beamten in die enge getrieben wurden…

schwerer unfall

(bildquelle 20 minuten)

tragisch tragisch kann ich da nur sagen.

zum artikel

By | 2008-07-18T09:14:33+00:00 18. Juli 2008|Categories: Allgemein|Tags: , , , |6 Comments

6 Kommentare

  1. P@ 18. Juli 2008 @ 10:41 um 10:41 Uhr

    Oder idiotisch. Könnte man auch sagen.

  2. Fraggle 18. Juli 2008 @ 11:20 um 11:20 Uhr

    Und ich hab mich gestern Abend schon über die Sirenen gewundert. Klang immer so, als wenn die nach Höngg rasen – aber war dann wohl umgekehrt…

  3. falki 18. Juli 2008 @ 11:42 um 11:42 Uhr

    @fraggle: es gab gestern abend noch irgendwo im krei10 einen dachstockbrand und die feuerwehr brauste auch noch ein paar mal mit sirenen vorbei!

  4. Fraggle 18. Juli 2008 @ 11:45 um 11:45 Uhr

    Ah, ok. Auf jeden Fall schwer was los gestern Abend… :-)

  5. taranis 19. Juli 2008 @ 8:53 um 8:53 Uhr

    boah, da müssen wir gross-städter noch mächtig aufholen! bei uns wars recht ruhig.

  6. Logi 20. Juli 2008 @ 12:09 um 12:09 Uhr

    Ist immer wieder spanend, wie viele Polizisten an einem “Tatort” plötzlich auftauchen. In meinen Augen sind Polizisten die grössten Gaffer der Welt.

    Gruss aus Basel
    Logi

Hinterlassen Sie einen Kommentar