eine nummer gegen handy diebstahl !

soeben habe ich folgende e-mail bekommen. also mein eifon zeigt tatsächlich eine nummer an! ich habe sie mal notiert. – mensch weiss ja nie…

handy sicherheitsnummer

By | 2009-02-24T15:54:43+00:00 24. Februar 2009|Categories: Allgemein|Tags: , , |5 Comments

5 Kommentare

  1. Logi 24. Februar 2009 @ 16:56 um 16:56 Uhr

    Das Problem ist, dass die Handyprovider diesen Dienst nicht unterstützen.
    Es handelt sich um die IMEI Nr. die im Normalfall dem Provider bekannt ist.
    Diese steht auch auf der Verpackung des Telefones und noch an diversen anderen Orten

  2. Logi 24. Februar 2009 @ 17:44 um 17:44 Uhr
  3. rouge 24. Februar 2009 @ 21:29 um 21:29 Uhr

    Ist es aber nicht so dass dir der Provider das Handy mit der IMEI Nr. sperren kann?

  4. Logi 24. Februar 2009 @ 22:08 um 22:08 Uhr

    @Rouge
    Die Provider könnten eine zusätzliche Überprüfung beim Verbindungsaufbau auf die IMEI durchführen und so Telefone welche auf einer Blacklist sind den Zugang verweigern.
    Ein “Sperren” des Gerätes ist aber nicht möglich.

    Leider führen die Provider keine Blacklist mit den IMEIs von gestohlenen Telefonen und führen auch keine solche Prüfung durch, nicht einmal bei eigenen Kunden.

    Technisch wäre dies kein grosser zusätzlicher Aufwand wenn man sich mal den Prozess eines Verbindungsaufbaus ansieht.

    Grösser ist das Problem, eine Liste mit den IMEIs den gestohlenen Geräten zu haben da jeder Provider diese haben muss und da auch keine Fakes drauf sein dürfen. Dies eigentlich Weltweit.

  5. falki 25. Februar 2009 @ 8:34 um 8:34 Uhr

    interessant logi – danke für deine infos!

Hinterlassen Sie einen Kommentar