• Es gibt 318.979.564.000 verschiedene Möglichkeiten für die ersten vier Züge beim Schach.
  • Wenn sich ein Frosch übergibt, dann kommt sein kompletter Magen mit hinaus. Ist der Magen entleert, muss der Frosch ihn wider hinunterschlucken.
  • Das größte Weinfass der Welt steht im Heidelberger Schloss. Es fasst 220.000 Liter. Prosit!
  • Haie haben ausgezeichnete Nasen. Sie können Blut im Wasser noch in einer Verdünnung von 1 zu 100.000.000 wahrnehmen.
  • Die Frisbee-Scheibe hat ihren Namen von einer Bäckerie namens “Frisbie” in Connecticut. Deren runde Kuchenbackformen aus Zinn waren die Urform der fliegenden Plastikscheiben.
  • Durschnittlich 6000 Schritte geht ein Mensch Tag für Tag zu Fuß. Das läppert sich: Im Laufe eines Lebens ist das eine Strecke, die vier Mal um die Erde reicht.
  • Die Laubheuschrecke hat ihre Ohren in den Knien.
  • Das Eis am Stiel wurde – wie so vieles – aus Versehen erfunden. 1905 ließ der elfjährige Frank Epperson ein Glas Limonade mir einem Löffel darin ein kalte Nacht über im Freien stehen – seitdem wird geschleckt..
  • Wegen seines ernormen Ansaugdrucks auf die Fahrbahn, könnte eine Formel-1-Fahrzeug kopfüber an einer Zimmerdecke entlangfahren – bei Tempo 130.
  • 95 Prozent des Meeres sind noch unerforscht.
  • Der schnellste jemals gemessene Tornado wurde 1999 in Oklahoma registriert. Er erreichte eine Geschwindigkeit von 510 Stundenkilometern.
  • Ein Liter Coca-Cola enthielt bis 1903 etwa 250 Milligramm Kokain.
  • Stefan Effenberg hält bislang den Rekord im Kassieren von Gelben Karten in der Bundesliga: Er hat es auf insgesamt 114 Verwarnungen gebracht.
  • Bei der Tour de France im Jahr 1913 kamen von ursprünglich 140 Startern nur 25 ins Ziel.