erste fragen zur fussball wm 2010 in südafrika

erste fragen zur fussball wm 2010 in südafrika

Diese Fragen über Südafrika wurden auf einer südafrikanischen Tourismuswebseite gestellt und vom Webmaster der Seite beantwortet. Dieser hatte offensichtlich richtig gute Laune!

F: Werde ich in den Straßen Elefanten sehen? (USA)
A: Hängt davon ab, wie viel Alkohol Sie trinken.

F: Ist es sicher, in den Büschen in Südafrika herumzulaufen?(Schweden)
A: Hm – es ist also wahr, was man über die Schweden sagt!?

F: Wie läuft die Zeit in Südafrika? (USA)
A: Rückwärts. Bleiben Sie nicht zu lange, sonst sind Sie zu klein, um allein wieder zurückzufliegen.

F: Gibt es ATMs (Geldautomaten) in Südafrika? Und können Sie mir bitte eine Liste von diesen in Johannesburg, Kapstadt, Knysna und Jeffrey’s Bay schicken? (GB)
A: An was ist Ihr letzter Sklave gestorben?

F: Können Sie mir Informationen über Koalabärenrennen in Südafrika schicken(USA)
A: Aus-tra-li-en ist die große Insel in der Mitte des Pazifiks. Af-ri-ka ist der große dreieckige Kontinent südlich von Europa, Wo es keine… ach, vergessen Sie’s. Sicher, Koalabärenrennen finden jeden Dienstagabend in Hillbrow statt. Kommen Sie nackt.

F: Welche Richtung ist Norden in Südafrika? (USA)
A: Sehen Sie nach Süden und drehen Sie sich dann um 180 Grad.

F: Kann ich Besteck in Südafrika einführen? (UK)
A: Wieso? Nehmen Sie doch die Finger, genau wie wir.

F: Gibt es Parfum in Südafrika? (Frankreich)
A: Nein, brauchen wir nicht. WIR stinken nicht!

F: Können Sie mir die Regionen in Südafrika nennen, wo es weniger Frauen gibt als Männer? (Italien)
A: Ja, in Nachtclubs für Schwule.

F: Feiern Sie Weihnachten in Südafrika? (Frankreich)
A: Gelegentlich – das heißt ungefähr einmal im Jahr.

F: Gibt es die Beulenpest in Südafrika? (Deutschland)
A: Nein. Aber bringen Sie sie doch mit!

F: Werde ich dort Englisch sprechen können? (USA)
A: Sicher – wenn Sie diese Sprache beherrschen, können Sie sie auch dort sprechen.

F: Bitte schicken Sie mir eine Liste mit den Krankenhäusern, die ein Serum gegen Klapperschlangenbisse besitzen. (USA)
A: Klapperschlangen gibt es nur in A-me-ri-ka, wo Sie herkommen. In Südafrika gibt es nur vollkommen harmlose Schlangen – diese können sicher gehandhabt werden und eignen sich hervorragend als Spielkameraden für Hamster und andere Haustiere.

F: Gibt es Supermärkte in Kapstadt, und gibt es das ganze Jahr über Milch? (Deutschland)
A: Nein, wir sind eine Nation von streng veganischen Beerensammlern. Milch ist bei uns illegal.

F: Regnet es eigentlich in Südafrika? Ich habe im Fernsehen noch nie gesehen, dass es regnet. Wie wachsen dort dann die Pflanzen? (UK)
A: Wir importieren alle Pflanzen voll ausgewachsen und buddeln sie hier ein. Dann schauen wir zu, wie sie langsam eingehen.

via e-mail

By |2009-11-16T09:15:51+00:0016. November 2009|Categories: Humor|Tags: , , |4 Comments

4 Comments

  1. Thomas 16. November 2009 @ 11:15 um 11:15 Uhr

    Die letzte Frage ist ja ganz köstlich. Da liesse sich noch anfügen: Wieso ist Grossbritannien eine Insel? Weil es dort soviel regnet.

  2. Mark 16. November 2009 @ 12:37 um 12:37 Uhr

    ROFLMAO!! Priceless!

  3. RAFF 16. November 2009 @ 16:11 um 16:11 Uhr

    Das erinnert mich an meine erste Reise 1987 in die USA. Als ich in Connecticut einem (weissen) Amerikaner erzählt, ich sei soeben 3 Wochen im Indianerreservat gewesen, fragte er mich: Wohnen die immer noch in Tipis? Da können sie sicher kein Telefon an die Wand hängen …
    Also da wundern mich solche Fragen über Südafrika auch nicht mehr. :-)

  4. PeterPan 19. November 2009 @ 11:46 um 11:46 Uhr

    Hab mich gekugelt vor Lachen! Genial! Ist der Mann noch zu haben?

    Da fällt mir meine etwas andere Beratungsgebührenliste für Callcenter ein.
    http://peterpanch.wordpress.com/2006/02/11/kostensenkungsmassnahme-die-etwas-anderen-beratungsgebuhren/

    Gruss Peter

Hinterlassen Sie einen Kommentar