erste fragen zur fussball wm 2010 in südafrika

Diese Fragen über Südafrika wurden auf einer südafrikanischen Tourismuswebseite gestellt und vom Webmaster der Seite beantwortet. Dieser hatte offensichtlich richtig gute Laune!

F: Werde ich in den Straßen Elefanten sehen? (USA)
A: Hängt davon ab, wie viel Alkohol Sie trinken.

F: Ist es sicher, in den Büschen in Südafrika herumzulaufen?(Schweden)
A: Hm – es ist also wahr, was man über die Schweden sagt!?

F: Wie läuft die Zeit in Südafrika? (USA)
A: Rückwärts. Bleiben Sie nicht zu lange, sonst sind Sie zu klein, um allein wieder zurückzufliegen.

F: Gibt es ATMs (Geldautomaten) in Südafrika? Und können Sie mir bitte eine Liste von diesen in Johannesburg, Kapstadt, Knysna und Jeffrey’s Bay schicken? (GB)
A: An was ist Ihr letzter Sklave gestorben?

F: Können Sie mir Informationen über Koalabärenrennen in Südafrika schicken(USA)
A: Aus-tra-li-en ist die große Insel in der Mitte des Pazifiks. Af-ri-ka ist der große dreieckige Kontinent südlich von Europa, Wo es keine… ach, vergessen Sie’s. Sicher, Koalabärenrennen finden jeden Dienstagabend in Hillbrow statt. Kommen Sie nackt.

F: Welche Richtung ist Norden in Südafrika? (USA)
A: Sehen Sie nach Süden und drehen Sie sich dann um 180 Grad.

F: Kann ich Besteck in Südafrika einführen? (UK)
A: Wieso? Nehmen Sie doch die Finger, genau wie wir.

F: Gibt es Parfum in Südafrika? (Frankreich)
A: Nein, brauchen wir nicht. WIR stinken nicht!

F: Können Sie mir die Regionen in Südafrika nennen, wo es weniger Frauen gibt als Männer? (Italien)
A: Ja, in Nachtclubs für Schwule.

F: Feiern Sie Weihnachten in Südafrika? (Frankreich)
A: Gelegentlich – das heißt ungefähr einmal im Jahr.

F: Gibt es die Beulenpest in Südafrika? (Deutschland)
A: Nein. Aber bringen Sie sie doch mit!

F: Werde ich dort Englisch sprechen können? (USA)
A: Sicher – wenn Sie diese Sprache beherrschen, können Sie sie auch dort sprechen.

F: Bitte schicken Sie mir eine Liste mit den Krankenhäusern, die ein Serum gegen Klapperschlangenbisse besitzen. (USA)
A: Klapperschlangen gibt es nur in A-me-ri-ka, wo Sie herkommen. In Südafrika gibt es nur vollkommen harmlose Schlangen – diese können sicher gehandhabt werden und eignen sich hervorragend als Spielkameraden für Hamster und andere Haustiere.

F: Gibt es Supermärkte in Kapstadt, und gibt es das ganze Jahr über Milch? (Deutschland)
A: Nein, wir sind eine Nation von streng veganischen Beerensammlern. Milch ist bei uns illegal.

F: Regnet es eigentlich in Südafrika? Ich habe im Fernsehen noch nie gesehen, dass es regnet. Wie wachsen dort dann die Pflanzen? (UK)
A: Wir importieren alle Pflanzen voll ausgewachsen und buddeln sie hier ein. Dann schauen wir zu, wie sie langsam eingehen.

via e-mail

By | 2009-11-16T09:15:51+00:00 16. November 2009|Categories: Humor|Tags: , , |4 Comments

4 Kommentare

  1. Thomas 16. November 2009 @ 11:15 um 11:15 Uhr

    Die letzte Frage ist ja ganz köstlich. Da liesse sich noch anfügen: Wieso ist Grossbritannien eine Insel? Weil es dort soviel regnet.

  2. Mark 16. November 2009 @ 12:37 um 12:37 Uhr

    ROFLMAO!! Priceless!

  3. RAFF 16. November 2009 @ 16:11 um 16:11 Uhr

    Das erinnert mich an meine erste Reise 1987 in die USA. Als ich in Connecticut einem (weissen) Amerikaner erzählt, ich sei soeben 3 Wochen im Indianerreservat gewesen, fragte er mich: Wohnen die immer noch in Tipis? Da können sie sicher kein Telefon an die Wand hängen …
    Also da wundern mich solche Fragen über Südafrika auch nicht mehr. :-)

  4. PeterPan 19. November 2009 @ 11:46 um 11:46 Uhr

    Hab mich gekugelt vor Lachen! Genial! Ist der Mann noch zu haben?

    Da fällt mir meine etwas andere Beratungsgebührenliste für Callcenter ein.
    http://peterpanch.wordpress.com/2006/02/11/kostensenkungsmassnahme-die-etwas-anderen-beratungsgebuhren/

    Gruss Peter

Hinterlassen Sie einen Kommentar