die geschichte des fussballspielen

heute hatte ich das vergnügen, beim football forum zürich dabei zu sein. eröffnet wurde das forum mit viel prominenz. so waren neben dem universitätsdirektor weder auch die herren ledergerber und blatter dabei und alle drei haben eine rede gehalten. die längste rede hat “le president” blatter gehalten. und ich muss sagen, er war der einzige, der einfach frei gesprochen und kaum auf den spickzettel geschaut hat. mensch merkt sofort, wer hier das vortragen gewohnt ist…

aber eigentlich war das ja nur die eröffnung des forums und die eigentlich interessanten vorträge hielten dann andere. so gab es z.b. einen vortrag über die geschichte des fussballs, die wirklich sehr interessant ist. habt ihr gewusst, dass das fussballspielen in china erfunden wurde? genauer gesagt in der provinz CH’I (in der rechten oberen hälfte auf der nachfolgenden folie).

ch'i

dort wurde nämlich in einem alten grab eine schrift gefunden, die beweist, dass die menschen in dieser provinz schon in vorchristlicher zeit mit einem ball aus leder oder besser gesagt aus einer menschlichen blase, welche mit federn und wolle gefüllt wurde fussball spielten. eine abbildung weiterer bälle aus dieser zeit seht ihr auf dem nachfolgenden bild:

fussbälle

das spiel hatte jedoch zu dieser zeit noch ganz andere regeln und es gab auch verschiedene tore, die alle von einem gegnerischen spieler bewacht wurden. es gab also sechs feldspieler und sechs torhüter!
das feld selber wurde durch eine mauer begrenzt.

fussballfeld in china

in europa haben dann die britten als erste fussball gespielt und im mittelalter wurden z.t. ganze stadtteile als spielfeld benutzt und die stadttore waren die eigentlichen tore, die es zu treffen galt. oft gab es bei solchen spielen verletzte und sogar tote. kultiviert wurde der fussball eigentlich erst im 19ten jahrhundert als in england die hochschulen eigene teams bildeten und regeln aufstellten, die den heutigen schon ziemlich nahe kamen. durch die engländer wurde dann der fussball in ganz europa verbreitet. auch die schweizer waren an der verbreitung des fussball spielens massgeblich beteiligt und so hat z.b. ein schweizer aus winterthur den fc barcelona gegründet!

in der schweiz selber war der erste fc der fc st. gallen, welcher im jahr 1879 von kaufleuten gegründet wurde. siehe abbildung.

fc st. gallen

By | 2008-06-05T19:04:41+00:00 5. Juni 2008|Categories: Fussball|Tags: |1 Kommentar

Ein Kommentar

  1. Reflections - Alltägliches by Falki 22. Oktober 2008 @ 21:50 um 21:50 Uhr

    […] habe ihn zwar nur ein mal in natura gesehen, und das war am eröffnungstag des fussball forums zürich, zusammen mit dem herr blatter und dem damaligen rektor der uni zürich, herr weder. die frau […]

Hinterlassen Sie einen Kommentar