fortbewegung für faule säcke

– sowas hat auf jeden fall jemand bei rouge über segways geschrieben… – da es sich jedoch hier um ein durchaus ansprechendes gerät handelt, will ich es nicht unversucht lassen, hier vielleicht eine stunde segway fahren beim paddy zu gewinnen. und somit mache ich hier bei seinem link-projekt natürlich gerne mit!

segway

diese segways scheinen ja immer mehr verbreitung und anwendungen zu finden. und wenn ich ehrlich bin, dann hätte ich auch gerne so ein ding für faule säcke… ;-))

By | 2017-07-18T07:23:51+00:00 27. Juli 2007|Categories: Erstaunliches|7 Comments

7 Kommentare

  1. Paddy 27. Juli 2007 @ 9:27 um 9:27 Uhr

    Danke, du fauler Sack. ;-)

  2. rouge 27. Juli 2007 @ 9:30 um 9:30 Uhr

    Sonst versuch es doch mal mit einer Schifffahrt. Ist auch ganz toll für faule Säcke ;-)

  3. falki 27. Juli 2007 @ 9:55 um 9:55 Uhr

    @rouge: hab aber keine ferien mehr – muss arbeiten!!

  4. rouge 27. Juli 2007 @ 11:28 um 11:28 Uhr

    Scheissspiel :-(

  5. falki 27. Juli 2007 @ 11:31 um 11:31 Uhr

    genau – und dabei sind hier semesterferien und alle in den ferien… ich halte hier sozusagen die stellung und rundherum ist alles leer und ausgestorben…

  6. theswiss 28. Juli 2007 @ 14:42 um 14:42 Uhr

    böh, das ding ist ja so veraltet. so fährt man heute .. schliesslich muss man die hände für wichtiges freihaben, oder?

  7. Paddy 28. Juli 2007 @ 14:49 um 14:49 Uhr

    @theswiss: Ist dummerweise genau ein Segway, den du da verlinkt hast. Nur ein für spezielle Zwecke modifizierter. :-)

Hinterlassen Sie einen Kommentar