ganz de bappe… ;-)

genau zur besten sendezeit, nämlich um viertel vor sechs hatten meine frau und ich gestern abend die erste vorladung zum elterlichen gespräch mit der lehrerin vom kleinen wahrgenommen und uns auf den weg zur schule gemacht. obama hin oder her, der eigene balg ist wichtiger!

und da sind wir dann mit gemischten gefühlen auf der schulbank gehockt und haben der lehrerin zugehört, was sie so über unseren spross erzählt hat. und dann haben wir echt nicht schlecht gestaunt, als diese von einem kleinen musterschüler erzählt hat, der zwar ein trödler sei und zuweilen in seiner eigenen welt lebe, aber den anderen mitschülern im rechnen, schreiben und lesen schon weit voraus sei.

der musterschüler

wow, das tönt ja richtig erfreulich! und von wem hat er das wohl? – na? ;-))

By | 2009-01-21T12:07:42+00:00 21. Januar 2009|Categories: Z Lumpepack|Tags: , |10 Comments

10 Kommentare

  1. Mme Lila 21. Januar 2009 @ 12:26 um 12:26 Uhr

    hmmm. von seiner mutter ?

    jaja. ich bin ja schon weg ;-)

  2. rouge 21. Januar 2009 @ 12:42 um 12:42 Uhr

    Hm.. er geht auf keine Privatschule, odr? Ich mein ja nur, müssen ihre Kunden ja umgarnen
    jaja. bin ja auch schon weg ;-)

  3. bluetime 21. Januar 2009 @ 15:20 um 15:20 Uhr

    ich hätte jetzt auch auf die mutti getipt:-))

  4. schwarzer kafka 21. Januar 2009 @ 16:26 um 16:26 Uhr

    tja, das würde ich jetzt auch als klar bezeichne! :-)

  5. falki 21. Januar 2009 @ 17:41 um 17:41 Uhr

    nun, ihr meint sicher das trödeln und in der eigenen welt leben – ODER?! :-)

  6. canela 22. Januar 2009 @ 9:12 um 9:12 Uhr

    mich stört das “zwar”. was heisst das? ein trödler zu sein und eine eigene welt zu haben, zeugt von gelassenheit und viel phantasie. wäre er kein trödler, würder er vielleicht noch weiter voraus sein. er passt sich seinen mitschülern an.

    ich freue mich schon auf meines sohnes schulzeit. da wird es sicher schöne diskussionen geben, hehe.

  7. falki 22. Januar 2009 @ 10:47 um 10:47 Uhr

    @canela: nun, das mit dem trödeln ist eben wirklich ein kleines problem, weil er immer so lange braucht vom mittagshort in die schule, haben sie schon zweimal einen ausflugsbus verpasst weil sie auf ihn warten mussten.

    – hkhmm…

  8. Patrick 22. Januar 2009 @ 10:51 um 10:51 Uhr

    wir sind nächste woche dran mit unserem elterngespräch. mal schauen, was die lehrerin über unseren erstklässler sagt.

  9. falki 22. Januar 2009 @ 10:57 um 10:57 Uhr

    @patrick: ja, im moment geht es wohl allen eltern gleich… :-)

  10. geschichtenerzähler 22. Januar 2009 @ 12:00 um 12:00 Uhr

    Also wenn er das ja von Dir hat, dann hast Du es logischerweise also nicht mehr, richtig??
    kopfeinziehundschnellwegrenn……….

Hinterlassen Sie einen Kommentar