gnüsserei am freitag abend

doris, ray, jürg, roger, daniel, roman und ich trafen uns gestern abend in der gnüsserei im puls 5. das lokal ist toll eingerichtet und mit dem eigenen delikatessen-shop merkt mensch sofort, dass es sich hier um die gehobenere klasse handelt… das essen war nicht schlecht – ausser etwas zu viel fett bei meinem hohrückensteak war daran nichts auzusetzen. die atmosphäre war auch gut und die bloggergespräche natürlich über alles rund ums bloggen, google page rankings etc. etc.

der service lässt zu wünschen übrig und roger hatte wirklich schwein, dass er so viel redet und sein dessert nicht schon weg war, als nach 10 minuten noch der williams darüber geschüttet wurde. naja, also bei diesen preisen erwarte ich mehr aufmerksamkeit beim personal. ansonsten hat mir der abend sehr gut gefallen und ich habe sogar erstmals nach meinem spitalaufenthalt wieder ein bierchen getrunken. ich hoffe ich habe danach nicht allzu fest gelallt… :-)

wenn ich es einrichten kann, komme ich auch nächstes mal wieder, wenn es auf das fondue-schiff geht… figugegl sag ich da nur! ;-)

By | 2017-07-18T07:22:09+00:00 27. Oktober 2007|Categories: Allgemein|7 Comments

7 Kommentare

  1. bluetime 27. Oktober 2007 @ 20:22 um 20:22 Uhr

    ich hoffe das bierchen ist dir wohl bekommen :-)
    das mit dem schiff wird etwas schwer, es fährt nämlich nur an einem dienstag….ich mach dann noch ne kurze umfrage beim blogclub!

  2. Ray 28. Oktober 2007 @ 0:26 um 0:26 Uhr

    Falki, das nächste Bier nehmen wir dann zusammen und yakken über Alaska!

    Es war ein Privileg, Dich kennenzulernen.

  3. rogerrabbit 28. Oktober 2007 @ 0:42 um 0:42 Uhr

    Fondue = Schnapps

  4. rogerrabbit 28. Oktober 2007 @ 0:42 um 0:42 Uhr

    *hicks*

  5. falki 28. Oktober 2007 @ 6:44 um 6:44 Uhr

    @bluetime: dienstag geht mir auch… :-)

    @ray: ganz meinerseits – und das mit dem bierchen ist eine gute idee! dazu lesen wir dann die kleinanzeigen in der zeitung von anchorage. ;-)

    @rogerrabbit: oder münzentee… frag den paddy!

  6. oliver 7. November 2008 @ 9:37 um 9:37 Uhr

    Wollte gestern nach dem Kino noch im Restaurant Gnüsserei etwas essen. Ich wollte das volle Menu und meine Freundin, die nicht so hungrig war, wollte nur eine Vorspeise essen. Die Serviertochter hat und dann gesagt, dass man eine Hauptgang nehmen muss oder die Vorspeise mit einem Aufschlag von 8 Franken. Wir haben dann die Rechung bezahlt und nach dem Chef gefragt. Dieser erschien und antwortete auf meine Frage, warum man nicht nur eine Vorspeise bestellen kann, er habe es gar nicht nötig mit uns zu sprechen. Ich bin von der Unhöflichkeit schokiert. Ich kann so etwas ja verstehen, wenn dass Restaurant voll ist, aber nicht wenn nur 10 Leute in einem grossen Lokal anwesend sind. Wir haben anschliessend ein nettes Restaurant gefunden und beschlossen unsere schlechte Erfahrung bekannt zu machen. Wir würden unseren Freunden das Restaurant “Gnüsserei” ? auf keinen Fall empfehlen.

  7. falki 7. November 2008 @ 9:56 um 9:56 Uhr

    @oliver: ups – also mein fall war die gnüsserei auch nicht! der service lässt wirklich zu wünschen übrig! aber gerade so schlimm wie bei euch war es dann doch “noch” nicht. aber ich muss dort auch nicht mehr hin gehen…

    danke für die info!

Hinterlassen Sie einen Kommentar