gute “quiz”-frage…

gute “quiz”-frage…

und zugleich rätsel der woche !

– da ich im moment eher eine einfallslose zeit durchlebe eine frage, die sich uns heute in der cafeteria gestellt hat…

warum ist die mondsichel in sidney auf der linken seite und in zürich auf der rechten seite – oder umgekehrt ?

für die richtige antwort gibt es einen punkt ;-)

By | 2006-10-31T21:08:30+00:00 31. Oktober 2006|Categories: Erstaunliches, Rätselecke|28 Comments

28 Kommentare

  1. brigitte 31. Oktober 2006 @ 20:33 um 20:33 Uhr

    das hat damit zu tun, dass zürich auf der nordhalbkugel und sydney auf der südhalbkugel der erde liegt.

  2. falki 31. Oktober 2006 @ 20:53 um 20:53 Uhr

    gut erkannt – aber das ist natürlich keine antwort, wo es einen punkt dafür gibt… – das muss dann schon genauer erklärt werden.

  3. mad 31. Oktober 2006 @ 20:53 um 20:53 Uhr

    Wegen der Erdkrümmung? Anderer Blickwinkel?

  4. falki 31. Oktober 2006 @ 20:55 um 20:55 Uhr

    guter versuch – hat natürlich auch damit zu tun… – aber auch das reicht noch lange nicht ;-)

  5. brigitte 31. Oktober 2006 @ 20:59 um 20:59 Uhr

    ja gut, ich hatte befürchtet, dass das nicht ausreicht ;-).

    die korrekte erklärung kann ich nicht liefern, aber ich glaube, es hat mit ‘bildpunkten’ zu tun.

  6. falki 31. Oktober 2006 @ 21:00 um 21:00 Uhr

    bildpunkten ??? – da kommen mir nur pixel in den sinn ;-)

  7. brigitte 31. Oktober 2006 @ 21:06 um 21:06 Uhr

    :-))))

    ich ziehe mich aus der raterunde zurück, ist wirklich nicht gerade mein ‘fach’. ich warte mal auf die korrekte lösung, dann werd ich ja sehen, ob ich ‘eigentlich dasselbe gemeint habe’ :-)

  8. PAX 31. Oktober 2006 @ 21:49 um 21:49 Uhr

    hat wahrscheinlich damit zu tun, dass die sonne der mond und die erde nicht auf einer achse liegen. somit wird der mond auf der südhalbkugel von der erde anders verdunkelt als auf der nordhalbkugel.

  9. falki 31. Oktober 2006 @ 21:54 um 21:54 Uhr

    @pax – ups… ich habe gerade die zeit umgestellt… und nun sind die kommentare etwas durcheinander geraten ;-))

    also der mond wird von der sonne angestrahlt – somit ist der schatten, also das dunkle – nicht von südlicher oder nördlicher hemisphäre abhängig…

  10. PAX 31. Oktober 2006 @ 21:57 um 21:57 Uhr

    ähm, der schatten wird durch die erde erzeugt… sonst würden wir ja die ganze zeit vollmond sehen. und da auf der südhalbkugel der winkel nicht gleich ist könnte es durchaus sein, dass das die erklärung dafür ist.

  11. PAX 31. Oktober 2006 @ 21:59 um 21:59 Uhr

    zudem ist die frage schon falsch gestellt. denn die sichel ist auch bei uns auf der linken und der rechten seite ;-)

  12. falki 31. Oktober 2006 @ 21:58 um 21:58 Uhr

    nö, der schatten wird nur von der erde erzeugt wenn eine mondfinsternis eintritt! – und das ist nicht sehr oft ;-)

  13. falki 31. Oktober 2006 @ 22:01 um 22:01 Uhr

    faule ausreden :-)))

    ich meine natürlich zeitgleich…
    also nehmen wir halt zürich und johannesburg ;-)

  14. PAX 31. Oktober 2006 @ 22:02 um 22:02 Uhr

    ach ja? wieso gibt es dann überhaupt ab und zunehmenden mond? wie kann die sonne nur einen teil des mondes bescheinen? nicht vielleicht indem die erde dazwischen steht?

  15. Biggi 31. Oktober 2006 @ 22:05 um 22:05 Uhr

    alsooooooo –

    so was weiß ich nicht.

    :-))

  16. falki 31. Oktober 2006 @ 22:09 um 22:09 Uhr

    @pax: naja das kommt auf den standpunkt an. die sonne bescheint eigentlich immer nur den halben mond – wie sie auch nur die halbe erde bescheint. der mond kreist aber um die erde und dabei sehen wir den vollen zyklus während eines mondmonates.

    @biggi: und somit gehst du diese woche ohne punkte nach hause… :-)

  17. PAX 31. Oktober 2006 @ 22:13 um 22:13 Uhr

    tja eben, es ist die erde, die einen teil des mondes der direkten sonnenlichtbestrahlung entzieht.
    weisst du die antwort eigentlich?

  18. falki 31. Oktober 2006 @ 22:15 um 22:15 Uhr


  19. falki 31. Oktober 2006 @ 22:16 um 22:16 Uhr

    klar weiss ich die antwort – was für ne frage ;-)))

  20. PAX 31. Oktober 2006 @ 22:19 um 22:19 Uhr

    dann geh ich an dieser stelle mal schlafen. hast du eigentlich einen überblick über meinen punktestand ;-)

  21. falki 31. Oktober 2006 @ 22:21 um 22:21 Uhr

    logisch :-)
    hier sind eure punkte

    gute nacht allerseits – schlaft gut und bis morgen !

  22. PAX 31. Oktober 2006 @ 22:22 um 22:22 Uhr

    hahaha so geil. dann geb ich mir in zukunft etwas mehr mühe ;-)

  23. Roman 31. Oktober 2006 @ 22:39 um 22:39 Uhr

    Als wir das letzte Mal in Australien waren und ich dieses Phänomen beobachtet habe, muss ich mir eine Zeichnung machen, bis ich begriff, weshalb der Mond “verkehrt” da oben hängt. War eine gute Frage!

  24. theswiss 31. Oktober 2006 @ 22:30 um 22:30 Uhr

    aaaalso .. die ossis stehen ja eigentlich auf dem kopf. also schon auf den füssen, aber da unten auf der anderen seite der erde. die kucken aber auf den gleichen mond, aber so wie einer der hier den kopfstand macht. und der kopfsteher sieht den mond andersherum, die halbe seite ist dann auf der anderen seite von der halben seite die hier auf unserer seite ist. ist doch logisch!

  25. falki 31. Oktober 2006 @ 22:34 um 22:34 Uhr

    hey – ich glaube wir haben einen sieger :-) es stimmt nämlich was du sagst!
    da der mond sozusagen über dem äquator wandert ist das rätsel gelöst – wir im norden sehen ihn einfach von der anderen seite als die auf der südhalbkugel.

    gratuliere zum punkt !!

  26. falki 31. Oktober 2006 @ 22:35 um 22:35 Uhr

    noch etwas wissenschaftlicher:

    Die scheinbaren Bahnen von Mond und Sonne haben einen ähnlichen Verlauf, da die Mondbahn nur geringfügig gegen die Ekliptik geneigt ist. Für einen Beobachter auf der Nordhalbkugel über 5,2° nördlich des Wendekreises stehen der Mond und Sonne an seinem höchsten Bahnpunkt (Kulmination) im Süden, für einen Beobachter auf der Südhalbkugel südlich des südlichen Wendekreises im Norden. Die Oberflächenstrukturen erscheinen im Vergleich zur Nordhalbkugel kopfstehend. In Äquatornähe, zwischen den Wendekreisen, erscheint der Mond zweimal im Monat im Zenit, also senkrecht über der Erdoberfläche.

  27. falki 31. Oktober 2006 @ 22:37 um 22:37 Uhr

    und hier ist die neuste rätsel rangliste:

    mad 3 punkte
    pax 2 punkte
    the swiss 2 punkte
    biggi 1 1/2 punkte
    antje 1 punkt
    raedon 1 punkt
    lilafisch 1 punkt

  28. mad 1. November 2006 @ 8:01 um 8:01 Uhr

    Mist, die holen auf, muss ich mir wieder mehr Mühe geben ;o)

Hinterlassen Sie einen Kommentar