als wir vor 4 jahren in kanada herumgereist sind, habe ich eigentlich fast alle beef jerky sorten die es gab ausprobiert und darunter hatte es auch einige, die ganz schön “spicy” und ziemlich gut mit schwarzem pfeffer bestückt waren. da ich jedoch pfeffer in allen variationen sehr gern habe und auch mit der schärfe gut zurecht komme, fand ich schon damals gefallen auch an diesen jerky sorten.

wie ihr wisst habe ich vor kurzem via ebay eine portion beef jerky aus den usa bestellt und in dem listing stand “habanero pepper flavor”! als kuba und pfeffer fan, habe ich mir nicht viel dabei gedacht und meinte, es handle sich um einen kubanischen pfeffer. nun ist also die sendung bei mir eingetroffen und was habe ich als erstes gemacht, als ich das paket geöffnet hatte? – klaro, gleich drei stück beef jerky in den mund gestopft und ich kann euch sagen, dass war ein grosser fehler!

nach ein paar bissen auf dem getrockneten rindfleisch hat sich in meinem mund das totale fegefeuer ausgebreitet und ich dachte zuerst echt, ich überlebe das nicht! die tränen rannen mir nur so herunter und die schädeldecke wollte sich explosionsartig vom übrigen körper lösen. auch das herausspucken des angebissenen jerkys hat nicht mehr viel geholfen und es verging gut eine halbe stunde, in welcher ich wie ein hund die zunge vor dem mund und nach frischer luft hechelnd durch die wohnung gerannt bin… – was schärferes habe ich in meinem ganzen leben noch nicht im mund gehabt und dabei habe ich schon viel scharfes probiert in allen möglichen exotischen ländern, wo solches essen zum alltag gehört.

zwei stunden später hatte ich dann wieder ein “normales” gefühl im mund und auch meine zunge war wieder im grünen level angekommen. danach habe ich mal habanero pepper auf wikipedia gesucht und was habe ich gefunden? – habanero ist gar kein pfeffer, sondern gehört zu der gattung der paprika gewächse und ist eine der schärften chili sorten die es gibt! ich kann mir beim besten willen nicht vorstellen, wer einen solchen fegefeuer jerky essen kann !!

habanero chili

nun, ich habe jetzt eine lösung gefunden. ich muss die beef jerky stücke einfach zuerst unter dem fliessenden wasser entchilisieren, dann kann mensch die dinger trotzdem noch geniessen. sie sind dann zwar immer noch hot genug, aber es geht… – also falls jemand gerne sehr scharf isst, oder jemandem etwas heimzuzahlen hat… ich hätte noch zwei mal 500g scharfen beef jerky zu verkaufen und ich mach interessenten auch einen guten preis dafür! :-)

interessenten melden sich am besten gleich hier in den kommentaren oder via e-mail

na? – wer wagt sich?! ;-))

hinweis für mögliche käufer: das produkt ist an einem sicheren ort und nicht in reichweite von kindern aufzubewahrengiftschärfeklasse 1…