interaktive Photobücher bei CEWE-fotobuch.ch

Fotoalbum 2.0 – Tradition im Zeitalter der Digitalisierung

Das klassische Fotoalbum ist seit der Verbreitung der Digitalkameras vom Aussterben bedroht. Wer keine Fotos mehr entwickelt, der muss sie schließlich auch nirgendwo mehr einkleben. Trotzdem ist es manchmal ganz schön, wenn man seine Urlaubsbilder in die Hand nehmen kann, bzw. durch die Erinnerungen blättern kann. Deshalb sind selbstgestaltete Fotobücher auch im Zeitalter der Digitalfotografie so beliebt.

Jetzt ist es aber so, dass man mit den meisten Digicams und Systemkameras nicht nur Bilder knipsen kann, sondern auch Videos mit guten Bildqualitäten. Die Aufnahme von Videos in HD gehört bei den neuen Digitalkameras eigentlich schon zum Standard. Mit einem gerät lassen sich also Fotos und bewegte Bilder in außergewöhnlich guter Auflösung aufnehmen, egal ob im Urlaub, auf der Hochzeit der besten Freunde oder auf einer Party. Nicht selten benutzt man für wichtige Momente auch beide Aufnahmemöglichkeiten. Dann gehören Bilder und Videos auch zusammen, schließlich sind beide Medien wichtige und sich ergänzende Bestandteile der Geschichte, die erzählt wird.

QR-Code im Fotobuch – Video trifft Foto

CEWE-fotobuch

In die Fotobücher von CEWE lassen sich deshalb jetzt QR-Codes einfügen, die direkt auf die entsprechenden Videos verlinken. Mit dem Smartphone oder Tablet lässt sich der Code problemlos einlesen und schon können die Videos auf den mobilen Endgeräten abgespielt werden. Dafür muss man, grob beschrieben, in der Fotobucherstellungssoftware ein video aussuchen, den automatisch generierten QR-Code auf die entsprechende Seite einfügen und schon lässt sich das kurze Filmchen abspielen. Die dazu benötigte App lässt sich einfach und kostenlos im App Store (für iPhone) oder im Google Play Store (für Android-Betriebssysteme) herunterladen. Wie einfach die Einbindung von Videos in den gedruckten Fotobüchern tatsächlich ist und wie es genau funktioniert, das kann man direkt bei CEWE-fotobuch.ch nachlesen.

Wenn man dann sein fertiges und gedrucktes Fotobuch von der letzten Italienreise in den Händen hält, kann man zwischen den einzelnen Fotos auch immer wieder kleine Urlaubsvideos auf dem Smartphone anschauen. Dadurch hat man alle digitalen Momentaufnahmen plötzlich auch analog in der Hand – als Fotoalbum 2.0 sozusagen.

Bildquelle: https://www.cewe-fotobuch.ch/erstellen/videointegration.html

By | 2017-07-18T07:22:17+00:00 30. November 2013|Categories: Allgemein, Erstaunliches, Rezensionen|Tags: , , |0 Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar