iphone 3g – gps navigation

so, endlich ruhe im stall und zeit für mich etwas zum thema geocaching zu schreiben. denn ob ihr es glaubt oder nicht, ich habe es doch tatsächlich schon im zweiten anlauf geschafft, als echtes greenhorn einen cache im waid wald so zu platzieren, dass dabei kein konflikt mit einem anderen spielpunkt entsteht. und da gibt es eben auch viele punkte, die ich noch gar nicht kenne…

mensch kann in einer eng besiedelten stadt wie hier in zürich, schon fast allein deswegen schon stolz darauf sein!

aber jetzt, wo der cache mal “reviewed” und als aktiv freigeschaltet wurde, finde ich die ganze sache noch viel spannender als vorher! (ohne etwas insider wissen wäre ich wohl auch beim zweiten versuch gescheitert… :-))

meine zwei geocoins, sowie mein travel bug sind also jetzt unterwegs und ich bin mal gespannt, wie lange ich sie “tracken” kann und wo ihre reise hin geht.

fazit: ich würde sagen, dass mit dem platzieren eines eigenen caches, das spiel sofort an dynamik zu nimmt und die spannung steigt. die cacher kommen so schnell vorbei, dass ich echt überrascht war und mit dem gedanken spiele, mir eine stirnlampe anzuschaffen um auch nachts auf die suche zu gehen… – ein hauch von alaska, der mich hier in den bann zu ziehen scheint.

– mal sehen, wie lange es noch dauert, bis ich nachts heullaute von mir gebe und von der freiheit der wölfe zu träumen anfange… ;-)

ende der durchsage.
abspann.
lucky luck reitet über den hügel der abend sonne entgegen.

gute nacht – und heult gut! :-)

By | 2008-11-05T22:43:36+00:00 5. November 2008|Categories: Geocaching, iPhone|Tags: , , , |9 Comments

9 Kommentare

  1. mgb 5. November 2008 @ 22:45 um 22:45 Uhr

    also auf so einer nachttour wäre ich mal dabei.
    gibt ja auch nachtcaches. :-)

  2. hoewe 5. November 2008 @ 22:46 um 22:46 Uhr

    …och liest sich kewl und genauso wie ichs mir vorstelle, bei mir kam jetzt noch ne Wii *schnaeppli!;)* dazwischen… #GPS

  3. falki 6. November 2008 @ 8:29 um 8:29 Uhr

    @mgb: ok! ich bestell mir jetzt mal eine stirnlampe und dann suchen wir uns mal einen schönen nachtcache. das wird sicher lustig!

    @hoewe: ich denke auch, dass du deinen spass daran hättest! und in der zwischenzeit schon mal viel vergnügen mit deiner wii. ich weiss schon, dass das teil auch suchtpotential hat. – ich warte schon sehnsüchtig auf das neue need for speed… ;-)

  4. klaymen2 9. November 2008 @ 14:13 um 14:13 Uhr

    Und auch schon einen Cache in Bern gelegt, den ich seoeben hier als FTF gefunden habe – dann der Webseite in Deinem Profil gefolgt, und schon landete ich hier :-) Danke an dieser Stelle auch nochmals für den schönen Geocoin – ich werde bald zurückgehen, und auch was im Cache hinterlassen, ich wohne ja in der Nähe; heute hatte ich in der Eile nichts mit eingepackt zum Reinlegen. Auch die beiden andere Coins sind super, die habe ich aber vorderhand noch im Cache gelassen.

  5. falki 9. November 2008 @ 20:34 um 20:34 Uhr

    @klaymen2: gratuliere zum sieg! – und wie genau waren eigentlich die koordinaten?

  6. roger 19. Januar 2009 @ 11:32 um 11:32 Uhr

    Hallo falki
    Ja, dir scheints den Ärmel ja zünftig rein genommen zu haben ;-). Geht mir im Moment zusammen mit meiner Kleinen genau so (natürlich vor allem dem Papa). Bist du noch immer mit dem iPhone-App unterwegs oder in der Zwischenzeit auf ein Garmin o.ä umgestiegen? Frage mich wie sich mein iPhone im Wald macht?

  7. falki 19. Januar 2009 @ 11:38 um 11:38 Uhr

    @roger: natürlich bin ich immer noch mit dem iphone unterwegs und ich werde auch in zukunft wohl dabei bleiben. es ist von mir aus gesehen ausser der robustheit ebenbürtig mit den garmins etc. und ich habe noch jeden cache gefunden mit der iphone app!

    im wald wird es etwas schwieriger, aber die probleme hast du auch mit den garmins etc. (ein dichtes blätterdach verhindert die genaue positionsbestimmung bei allen geräten)

    viel spass weiterhin beim cachen!

  8. Roger 20. Januar 2009 @ 23:18 um 23:18 Uhr

    Danke bestens. Gehe für drei Tage nach Soothurn und neben dem Filmschauen werde ich sicherlich noch den einen oder anderen Cache suchen, und hoffentlich auch finden ;-)

  9. falki 21. Januar 2009 @ 8:31 um 8:31 Uhr

    @roger: viel spass dabei!

Hinterlassen Sie einen Kommentar