joiz, der start ging gehörig in die hosen…

also ich weiss ja nicht, wie es euch ergangen ist, und ob ihr überhaupt gestern mal in den neuen fernsehsender joiz reingeschaut habt, aber mir ist die sache schon nach 15 minuten gehörig verleidet und ich war wirklich froh, diesen stuss nicht mehr länger mit ansehen zu müssen.

ich finde es ja sowieso ziemlich fragwürdig, wenn ein neuer sender auf sendung geht und dann die moderatoren als erstes gleich sagen, dass die zuschauer, welche über dreissig sind gleich wieder auf sf umschalten sollen…

toller start, momol, so verdirbt mensch sich gleich von anfang weg die eigentlich interessierte kundschaft. dass die sendungen darüber hinaus aus einer einzigen aneinanderreihung von pannen bestanden haben, wurde mir heute morgen von diversen seiten bestätigt, denn ich war nach 15 minuten schon so enttäuscht vom neuen sender, dass ich den ganzen abend nicht mehr hinein gezappt habe.

– not my joiz!

also der sender muss sich wirklich jetzt mühe geben, wenn er nicht zum gespött der menschen über dreissig werden will. und ansonsten bleibe ich halt weiterhin bei den wirklich toll gemachten sendungen für kinder wie die sendung mit der maus, denn die bringen wenigstens noch lehrreiche und interessante beiträge…

artikel im tagi

By | 2011-03-29T12:18:39+00:00 29. März 2011|Categories: Mecker|Tags: , , |4 Comments

4 Kommentare

  1. roger 29. März 2011 @ 12:38 um 12:38 Uhr

    Ich tu mir sowas nicht mehr an. Dafür bin ich definitiv zu alt.

  2. rouge 29. März 2011 @ 14:05 um 14:05 Uhr

    Ich hab das heute Morgen in der Wiederholung von irgendeinem Kulturbeitrag in unserem Café über den Screen flimmern sehen, ohne Ton. Und schon so hat es tierisch genervt.

  3. Dani 29. März 2011 @ 14:09 um 14:09 Uhr

    Was der Start mit den Pannen angeht, mag ich verzeihen. Passierte wahrscheinlich überall schon. Es kann ja nur noch besser werden und diese Chance hat sich der Sender auch verdient.
    Ich habe gestern Abend etwa 30 Minuten reingezappt. Doch mit 35 Jahre bin definitiv nicht das Zielpublikum. Werde nicht so schnell wieder auf diesen Sender zappen. Der Sender wird irgendwo nach 100 programmiert sein.
    Mit dem aktuellen Konzept gehe ich davon aus, dass er zum Gespöt wird und einmal mehr wird wieder ein Privatsender verschwinden. Hoffen tue ich es nicht.

  4. Logi 29. März 2011 @ 20:46 um 20:46 Uhr

    Zum glück habe ich viele andere Sender :-)

Hinterlassen Sie einen Kommentar