kid rock rockte in zürich

mit spannung hatte ich das gestern abend in der maag music hall stattfindende kid rock konzert erwartet. gerade weil ich ihn eigentlich noch gar nicht gekannt habe und ausser dem hit “all summer long” eigentlich keine ahnung hatte, was mich dort erwartet. nach einer eher lustigen vorband, die mich sofort an die figuren aus der muppet show erinnerten und deren gitarrist die gitarre mehr in der luft herumgeworfen hat als etwas anderes, gab es dann noch eine kurze umbaupause.

doch dann ging die post ab! mr. kid rock kam schon mit 100 sachen auf die bühne und liess keinen zweifel aufkommen, dass er gut drauf war am gestrigen abend. und so hat dann der ex mann von pamela anderson die halle im nu in ein tollhaus verwandelt und ein gutes konzert geliefert. einzig eine zwischndurch etwas ruhigere phase bei der mensch sich vorgekommen ist als wäre mensch irgendwo in einer honky tonk bar im amerikanischen westen, war irgendwie nicht unbedingt ganz passend… beeindruckend auch die kleine frau, die am schlagzeug sitzt und voll einen drauf schlägt! :-)

kid rock

doch schnell ist mr. kid rock dann wieder auf touren gekommen und hat die leute wieder voll mitgerissen. und das er auch selber einige instrumente spielen kann hat er dann gegen ende des konzertes auch gerade noch bewiesen, als er vom der bassgitarre bis hin zum schlagzeug alles einmal auch selbst gespielt hat. mit einem fulminanten schlussakt ging das konzert dann nach fast zwei stunden zu ende und die selbstdarstellung des sängers erreichte ihren höhepunkt. – die show war typisch amerikanisch und entlockte mir auch gelegentlich ein lächeln… ;-)

fazit: tolle unterhaltung! – musikalisch nicht unbedingt mein ding, aber durchaus sehenswert!

By | 2008-12-03T10:15:47+00:00 3. Dezember 2008|Categories: Allgemein|Tags: , , , |5 Comments

5 Kommentare

  1. rogerrabbit 3. Dezember 2008 @ 9:28 um 9:28 Uhr

    So in etwa nahm ich das auch wahr.

  2. rogerrabbit 3. Dezember 2008 @ 11:27 um 11:27 Uhr

    Von nahem sieht der ja älter aus als ich.

  3. dj b. 3. Dezember 2008 @ 13:52 um 13:52 Uhr

    Das mit dem typisch amerikanisch hab ich auch ein paarmal gedacht… :-) Aber wenn es um Entertainment geht, sind sie einfach Top die Amis!

  4. falki 3. Dezember 2008 @ 13:53 um 13:53 Uhr

    @dj b.: du sagst es! :-)

  5. Sandra 8. Dezember 2008 @ 16:55 um 16:55 Uhr

    Kid Rock ist ein fantastischer Sänger und er sieht auch noch hammermässig aus. Ich bin begeistert.
    Sandra

Hinterlassen Sie einen Kommentar