meine erste lesebrille !

als ob es nicht genügen würde, wenn ein virus mein herz befällt, hat jetzt auch noch meine sehkraft überraschend schnell abgenommen und so habe ich mir also vor einer woche meine erste lesebrille zugelegt und war das erste mal in meinem leben in einer fielmann filiale.

lesebrille

schon erstaunlich, wie schnell mensch plötzlich ins alter kommt! – noch vor einem halben jahr habe ich die brillenträger nur belächelt und mich sogar noch lustig gemacht, wenn mein boss die rechnung im restaurant nicht ohne brille lesen konnte und gefragt ob ich die rechnung halten soll… – eben, vor einem halben jahr noch, konnte ich mit angewinkelten armen problemlos einen text lesen und heute muss ich beide arme voll ausstrecken, damit die buchstaben noch scharf sind. wenn das so weiter geht, dann sind meine arme schon bald zu kurz und ich bin verloren ohne brille…

doch, es gibt einen kleinen trost – ich habe nämlich vorhin auf einer webseite eine tabelle gefunden, wo mensch gut sieht, ab welchem alter die lesebrillen gewöhnlich zum tragen kommen. und so bin ich jetzt doch etwas beruhigt und weiss, dass ich genau in der norm liege. also ist mein brillenkauf wohl etwas ganz normales, wie der bauch, der bei uns männern im alter ja auch immer grösser wird.

also, ihr jungen schnaufer da draussen macht euch schon mal gefasst auf eine verschwommene zukunft… ;-)

brillen und alter

By | 2017-07-18T07:23:48+00:00 9. Januar 2008|Categories: Erstaunliches|Tags: , , , , |18 Comments

18 Kommentare

  1. rockgöre 9. Januar 2008 @ 13:17 um 13:17 Uhr

    Ich bin doch mit bald 36 nicht aufgeführt und brauche +1.50.
    Gestern hab ich mich im Geschäft das erste mal “geoutet” geoutet und das Ding auch auf die Nase gesetzt.
    Möchte hier ja nicht den Jahresabschluss versauen, nur weil ich nix mehr sehe und die Zahlen alle gleich aussehen…

  2. falki 9. Januar 2008 @ 13:25 um 13:25 Uhr

    @rockgöre: ich frage dich jetzt nicht, wie es mit dem bauch aussieht :-)
    ich kenne übrigens auch einige leute, bei denen das sehvermögen schon ziemlich früh zurückgegangen ist. du bist also nicht alleine!

  3. rockgöre 9. Januar 2008 @ 13:37 um 13:37 Uhr

    ähem… nächste Frage!
    Mal schauen, vielleicht schliess ich mich dem Chnübli noch an..
    Aber Januar ist der dümmste Monat für sowas. In meinem Job jedenfalls.

  4. Brownie 9. Januar 2008 @ 16:08 um 16:08 Uhr

    Wenn obige Tabelle stimmt, dann muss ich 105 Jahre alt werden, bis meine heutige Dioptrienzahl auch wirklich meinem Alter entspricht…

  5. rogerrabbit 9. Januar 2008 @ 16:38 um 16:38 Uhr

    Meine Dioptrinzahl ist schon gar nicht mehr vertreten. Bin demnach schon 93.75
    Jahre alt.
    at Rockgöre, konntest du die Schlussverkaufspreise auf dem Ramschtisch nicht mehr lesen? ;-)

  6. falki 9. Januar 2008 @ 16:41 um 16:41 Uhr

    @rogerrabbit: gute frage ;-))

  7. rockgöre 9. Januar 2008 @ 16:44 um 16:44 Uhr

    Männer ! ;-)

    DIE sind doch jeweils so gross angeschrieben, das seh ich doch noch lange.

  8. falki 9. Januar 2008 @ 17:52 um 17:52 Uhr

    @brownie & rogerrabbit: ihr zählt gar nicht! ich spreche hier von “normal sehenden” menschen, nicht von blinden hühnern langzeit geschädigten, zu denen übrigens auch meine frau zählt. sie hat sogar bei beiden augen verschiedene dioptrienzahlen und braucht deshalb speziell geschliffene brillen.

    – aber was erzähl ich euch denn schon, ich blinder anfänger in sachen brillen… ;-)

  9. chm 9. Januar 2008 @ 18:10 um 18:10 Uhr

    ich würde hier ja gerne zum thema kommentieren, aber leider kann ich’s irgendwie nicht richtig entziffern…

  10. falki 9. Januar 2008 @ 18:23 um 18:23 Uhr

    und damit das hier sogar die blinden lesen können, habe ich den text jetzt noch etwas grösser gemacht. damit hier jeder laveri seinen gehaltvollen beitrag zum thema schreiben kann… ;-)

  11. rouge 9. Januar 2008 @ 20:31 um 20:31 Uhr

    Ich hab den Livetest gesehen heute – Sehr beeindruckend das Teil :-D
    Ich hab übrigens mit 32 0.5

  12. kusito 9. Januar 2008 @ 21:49 um 21:49 Uhr

    dafür bleibst du auf immer und ewig ein berner! :-)

    kusito aka mm

  13. Biggi 10. Januar 2008 @ 11:52 um 11:52 Uhr

    Na dann – willkommen im Club! :)
    Ich strafe die Tabelle übrigens auch Lügen, was die Dioptrinanzahl angeht. Bin aber auch eine der Alterssichtigen mit Langzeit”schäden”. D.h.meine Stärken bekamen dann einfach irgendwann noch eine dazu. Man nennt das Gleitsicht, aber das hatten wir hier im Blog ja auch schon beim Linsen-Beitrag seinerzeit.
    Nur Lesebrille stell ich mir übrigens echt lästig vor. Dieses ständige auf und absetzen. Ich hab meine Brille wenigstens immer auf der Nase. Zumindest immer dann, wenn ich was sehen will. :)

  14. falki 10. Januar 2008 @ 12:18 um 12:18 Uhr

    @biggi: nun, ich habe meine erste lesebrille gleich mit einem tragband versehen, welches ich mir um den hals hängen kann. – aber ich denke, dass ich noch zwei weitere brauche, da ich die brille nicht jedes mal vom büro nach hause und umgekehrt mitnehmen will… – ich fange als auch schon an, brillen-depos zu machen.

  15. ChliiTierChnübler 10. Januar 2008 @ 12:29 um 12:29 Uhr

    Ich bin ja kurzsichtig, bin gespannt, welche Art Brille ich deshalb im Alter brauchen werde.

  16. falki 10. Januar 2008 @ 13:50 um 13:50 Uhr

    @chnübli: keine ahnung, echt…

  17. rogerrabbit 10. Januar 2008 @ 15:57 um 15:57 Uhr

    Ich muss bei Frauen auch immer ganz nahe, um wirklich alles sehen zu können. Machnmal muss ich sogar mit den Händen.

  18. Miriam 11. Februar 2012 @ 21:34 um 21:34 Uhr

    Ich habe seit kurzem auch eine Brille. Ist schon sehr ungewohnt, aber wenigstens kann ich jetzt wieder richtig sehen. Da hätte ich vielleicht viel früher drauf zurückgreifen sollen.

Hinterlassen Sie einen Kommentar