neues von der wii fit front

neues von der wii fit front

seit gestern steht auf meinem täglichen fitnessprogramm auch boxen! die trainingseinheit habe ich nämlich vor zwei tagen freigeschaltet und ich kann euch sagen, das ist sowas von nahrhaft! es gibt drei stufen: drei, sechs und zehn minuten. heute habe ich das erste mal zehn minuten trainiert und ich war am ende total erschöpft und verschwitzt. eine effizientere fettverbrennung ist kaum vorstellbar.

wii fit - boxen

es gilt bei diesem training, die vorgezeigten schläge möglichst im tackt der musik die dazu gespielt wird zu landen, und dabei müssen die beine immer die selbe stellung einnehmen wie gezeigt. ansonsten zählt der treffer nicht, auch wenn er sitzt. – das braucht zuerst etwas training, aber mit der zeit geht das immer besser. die schlagfolgen werden dann auch immer vielfältiger und es gibt diverse kombinationen. kurz, boxen macht spass und ist echt anstrengend.

By | 2008-05-04T07:56:56+00:00 4. Mai 2008|Categories: Allgemein|Tags: , |3 Comments

3 Kommentare

  1. hansruedi 5. Mai 2008 @ 12:55 um 12:55 Uhr

    ja, bitte mehr Erfahrungsberichte, viel mehr! :-)

  2. Paddy 20. Mai 2008 @ 20:15 um 20:15 Uhr

    Das macht mich ja langsam auch richtig neugierig. Wie boxt du denn? Mit den beiden Standard-Controllern, wovon einer so ein komisches Dings ist?

  3. falki 21. Mai 2008 @ 8:27 um 8:27 Uhr

    genau – mit dem wii remote und dem nunchuck. und ich kann euch sagen, dass ist extrem schweisstreibend!

Hinterlassen Sie einen Kommentar