orbit – naja…

irgendwie war’s früher anders an der orbit… – ich weiss es auch nicht… aber inzwischen ist diese messe wirklich nur noch für fachleute – die herren in den schwarzen anzügen mit weissen hemden und krawatte. – ich bin zwei stunden durch die messe geschlendert und ich fand eigentlich nichts, dass mich als privatperson, ohne klaren auftrag meines arbeitgebers, begeistert hätte – die neusten servertechnologien – das neuste linux, virenschutz zum x-ten… etc. – irgendwie hat sich das alles etwas totgelaufen und irgendwie habe ich jedes jahr das gefühl, diese messe ist nur noch gut, um sich mit genügend kulgelschreiber und sonstigen gadgets einzudecken.

früher war das anders! da fand ich jedemal noch etwas wirklich bahnbrechend neues – etwas wirklich interessantes, aber heute… naja, ich glaube ich gehe jetzt mal einige jahre nicht mehr und schau dann mal wieder rein – naja…

By | 2017-07-18T07:24:05+00:00 18. Mai 2006|Categories: Mecker|3 Comments

3 Kommentare

  1. thegrid.ch 18. Mai 2006 @ 20:22 um 20:22 Uhr

    Willst du etwa sagen, es hat keine leicht bekleidete Tänzerinnen mehr, die gar nicht mit dem Produkt zu tun haben? Keine Mausmatten? Keine auf Schmuddelseiten surfende Teenies mehr? Keine Standard-Software-auf-der-Grossleinwand-Vorführer? Chips, Energydrinks, Wein? Alles weg?
    …oh nein…

  2. falki 18. Mai 2006 @ 21:57 um 21:57 Uhr

    hmmm :-)
    naja also tänzerinnen habe ich keine gesehen – vielleicht war die letzte show schon vorbei – und ich war zur falschen zeit am eventuell richtigen ort…
    mausmatten – ja logo! no problem ;-)
    surfende teenies trifft genau das was ich sagen wollte !! 100 punkte :-)
    enrgydrinks – haha
    wein – sag mal… sprichtst du von der orbit oder der weinmesse…

    …hmmm also an der weinmesse entdecke ich jedes mal was neues, bahnbrechendes, zukunftsträchtiges, lohnendes, liebenswertes…

    naja…

  3. Beverly 19. Mai 2006 @ 11:54 um 11:54 Uhr

    Hat vielleicht damit zu tun, dass die interessanten Dinge (für Privatpersonen) derzeit nicht auf materialisierbarer Ebene stattfinden. Kann man nicht auf eine Messe tragen, keinen Anzugträger drumrumwickeln, und wird erst in einigen Monaten mit den nötigen Tags ausgestattet sein, dass es nicht nur die surfenden Teenies zur Kenntnis nehmen.

Hinterlassen Sie einen Kommentar