osama lebt! – warum osama bin laden noch am leben sein könnte.

osama lebt! – warum osama bin laden noch am leben sein könnte.

osama bin laden am leben?habt ihr euch auch schon gefragt, was bei den amerikanern das oberste ziel einer solchen aktion, wie sie am vorletzten wochenende in pakistan durchgeführt wurde, sein sollte? das oberste ziel muss doch sein, den osama bin laden lebend gefangen zu nehmen. keine andere person als mr. laden weiss nämlich mehr über die hauseigene terror organisation al quaida als osama selber. und ich frage mich ernsthaft, ob die amerikaner den al quaida chef wirklich liquidiert haben und wie sie sagen mit einem kopfschuss erledigt haben. natürlich gehört die aussage, dass sie ihn anschliessend ins meer gekippt haben zum plan, denn so kann kein mensch mehr nachverfolgen, was jetzt stimmt oder nicht.

aber mal ehrlich, ein lebender bin laden nützt den amerikanern doch 1000 mal mehr als ein toter. und darum habe ich das gefühl, dass sie den al quaida chef irgendwo gut versteckt halten und jetzt versuchen, möglichst viel an informationen aus ihm herauszubekommen. und die angeblich aus seinem computer geholten informationen über gaplante anschläge auf züge in den usa zum jahrestag von “nine-eleven” sind vielleicht auch von ihm und der computer existiert unter umständen gar nicht…

also wenn die den herr laden im schlaf überrascht habe, dann wäre das doch ein leichtes gewesen, ihn lebend zu fangen. also ich weiss ja nicht…

By | 2017-07-18T07:22:08+00:00 9. Mai 2011|Categories: Allgemein|Tags: , , , , , |6 Comments

6 Kommentare

  1. Mike 11. Mai 2011 @ 13:09 um 13:09 Uhr

    Exakt der Meinung bin ich auch, siehe mein Blog post unter http://thingybob.de/2011/soziales/news/osama-lebt/
    Macht Null sinn den zu töten und dann noch jetzt immer diese ‘er hatte eine Waffe’ ‘er hatte keine Waffe’ ‘er hätte eine Waffe haben können’ – da wird doch rungetrickst….

  2. Thomas 11. Mai 2011 @ 16:32 um 16:32 Uhr

    Ich glaube man muss sich zunächst anschauen wie der internationale Terror heute funktioniert: Er ist nämlich längst dezentral organisiert. Das heißt im Umkehrschluss, dass Osama nicht mehr das Auge des Wirbelsturms ist, sondern – möglicherweise nur ein schwacher Mann in einem Alterswohnsitz, der alten Zeiten hinterher trauert.

  3. falki 11. Mai 2011 @ 17:22 um 17:22 Uhr

    hat was. kann auch gut sein, dass er gar nicht mehr so wichtig war. aber er weiss mit sicherheit sehr viel über al quaida und darum wärs nicht sinnvoll ihn zu töten, wenn mensch ihn leben haben könnte…

  4. Mike 11. Mai 2011 @ 19:00 um 19:00 Uhr

    das stimmt schon, ich denke es macht keinen großen Unterschied ob Osama da ist oder nicht, ABER lebendig ist er doch immer noch mehr wert als Tod -oder?
    Wie gesagt, ich kann keinen Sinn darin sehen ihn zu töten – außer Notwehr – aber rein, umballern raus?
    Ok, Amis sind manchmal etwas merkwürdig, aber Osama lebend zu haben muss wertvoller sein als tod, umbringen kann man ihn ja problemlos wenn man vorher behauptet er ist schon tod…

  5. al-qaedah 12. Mai 2011 @ 9:03 um 9:03 Uhr

    Der Chef lebt!

    hamd u allah!

  6. LM 3. April 2014 @ 13:00 um 13:00 Uhr

    Ich glaube dass er noch lebt oder dass Osama schon im Jahr 2001/02 gestorben ist. aber nicht am 02.05.2011

Hinterlassen Sie einen Kommentar