das ganze fing damit an, dass unser kleiner mit seinen bussen auf dem parkett im wohnzimmer spielte und plötzlich sagte:
“lueg mau d bösse mache spure”
worauf ich am boden ein wenig weisses pulver sah durch die ein bus gefahren ist und somit spuren aus weissem pulver hinterlassen hatte.
zuerst dachte ich wo kommt denn das pulver her und kehrte es unter den teppich. das war wohl ein zertretenes aspirin… dachte mir nichts weiter und begab mich auf den balkon um eine zigi zu rauchen.

als ich wieder in die wohnung trat, waren am boden schon wieder weisse busspuren und als nächstes war dann eine inspektion des kinderzimmers angesagt.

dort angekommen dachte ich, ich sei im schlafzimmer von pablo escobar in medellin columbien. oder irgendwie in den film scarface hineingeraten… ;-)
– dann ging die putzerei los – toll! solche sachen mag ich am liebsten am freitag nach feierabend…

ich lasse euch jetzt selber rausfinden, was wohl das weisse pulver war – seht euch das bild genau an, dann wisst ihr es :-)