rätsel der woche

so, diese woche gibt es mal ein eher leichtes rätsel!
was ist das? – für die lösung gibt es einen punkt.

By | 2017-07-18T07:23:59+00:00 16. November 2006|Categories: Rätselecke|30 Comments

30 Kommentare

  1. PAX 16. November 2006 @ 8:48 um 8:48 Uhr

    flötenputzzeug?

  2. Wintermond 16. November 2006 @ 8:52 um 8:52 Uhr

    Musik. Damit schlägt man auf auf eine Trommel und erzeugt Töne. Doch doch :-)

  3. falki 16. November 2006 @ 9:32 um 9:32 Uhr

    nö… beide falsch!

  4. PAX 16. November 2006 @ 9:40 um 9:40 Uhr

    ein massstab würde amigs helfen…

    näh oder strickzeug?
    pfeile deines bogenschiesskurses?
    jonglierzeug?

  5. falki 16. November 2006 @ 9:41 um 9:41 Uhr

    auch nicht – alles falsch… und ein massstab würde das ganze zu einfach machen :-)

  6. PAX 16. November 2006 @ 9:43 um 9:43 Uhr

    zündhölzer?
    wattestäbchen?

  7. falki 16. November 2006 @ 9:44 um 9:44 Uhr

    alles falsch!

  8. PAX 16. November 2006 @ 9:49 um 9:49 Uhr

    mikrophone

  9. falki 16. November 2006 @ 9:50 um 9:50 Uhr

    auch nicht…

  10. Wintermond 16. November 2006 @ 9:52 um 9:52 Uhr

    Pax rutsch rüber, ich will auch mitraten…..
    Hmmm. Medizin. Asiatische Akupunkturstäbchen ?

  11. falki 16. November 2006 @ 9:55 um 9:55 Uhr

    ups… naja akupunkturstäbchen sind das nicht gerade, dafür sind die dinger viel zu gross! allerdings ist ein gewisser zusammenhang mit einer medizinischen anwendung nicht von der hand zu weisen ;-)

  12. Wintermond 16. November 2006 @ 10:02 um 10:02 Uhr

    Ahhh. Mein Fachgebiet. Gut ist das.
    *grübel*

  13. PAX 16. November 2006 @ 10:03 um 10:03 Uhr

    aus der physiotherapie?
    krücken?

  14. falki 16. November 2006 @ 10:08 um 10:08 Uhr

    nein, nicht aus der physiotherapie… ich sagte im weitesten sinn kann man damit auch eine medizinische anwendung machen… aber eben eigentlich nur im weitesten sinn – aber es wird auch dafür gebraucht…

  15. Wintermond 16. November 2006 @ 10:28 um 10:28 Uhr

    Um jemanden zu verprüglen, im weitesten Sinn ?!
    Weil dieser nachher eine medizinische Betreuung braucht ?

    *lach*
    Ja, schon gut. Ich geh ja schon wieder und schweige.

  16. falki 16. November 2006 @ 10:50 um 10:50 Uhr

    lach – also mit dem gesuchten könntest du locker jemanden verprügeln! aber es hat auch wirklich eine medizinische anwendumg und wird weltweit auch dazu eingesetzt…

  17. theswiss 16. November 2006 @ 11:28 um 11:28 Uhr

    die dinger sehen aus wie die polster bei trainingsmaschinen im fitnessraum

  18. falki 16. November 2006 @ 11:28 um 11:28 Uhr

    auch daneben…

  19. PAX 16. November 2006 @ 11:57 um 11:57 Uhr

    hanteln?

  20. falki 16. November 2006 @ 12:01 um 12:01 Uhr

  21. PAX 16. November 2006 @ 12:02 um 12:02 Uhr

    irgendwelche schläger? komm, du hast gesagt es sei einfach heute…. lass mal einen tipp rüberwachsen

  22. falki 16. November 2006 @ 12:11 um 12:11 Uhr

    tja, ich dachte wirklich es sei nicht so schwer heute…. aber es sind auch keine schläger. und das mit den tipp ist ziemlich schwierig… – also, das gesuchte gibt es schon sehr lange. die indianer hatten es und auch die pygmäen brauchten es und es wird noch bis heute auf der ganzen welt gebraucht…

  23. Sia 16. November 2006 @ 12:13 um 12:13 Uhr

    Wollfaden?

  24. PAX 16. November 2006 @ 12:14 um 12:14 Uhr

    ohrkerzen
    friedenspfeife
    tomahawk
    haarbändel
    skalp
    pfeil und bogen
    pfeilbogen
    kriegsbeil
    totempfahl
    federn

  25. falki 16. November 2006 @ 12:15 um 12:15 Uhr

    @sia leider auch falsch
    @pax du bist aber hartnäckig heute :-) leider auch alles falsch…

  26. PAX 16. November 2006 @ 12:17 um 12:17 Uhr

    natürlich, ein blasrohr.

  27. Sia 16. November 2006 @ 12:18 um 12:18 Uhr

    Fackeln?

  28. falki 16. November 2006 @ 12:25 um 12:25 Uhr

    hey – potz hau den lukas… der pax hats :-) es handelt sich tatsächlich um blasrohre! die werden auch heute noch gebraucht, um tiere zu narkotisieren z.b. im zoo. – das wäre dann also die medizinische anwendung. und ansonsten kennt sie sicher jeder von euch. wer hat denn nicht mal schon in der schule ein blasrohr gebraucht… :-)
    und hier also das originalbild:

    und auch gleich die neuste rangliste:

    pax 4 punkte
    mad 3 punkte
    the swiss 2 punkte
    biggi 1 1/2 punkte
    antje 1 punkt
    raedon 1 punkt
    lilafisch 1 punkt

  29. falki 16. November 2006 @ 16:49 um 16:49 Uhr

    übrigens hatten wir am bogenschiesskurs auch das vergnügen, mal mit einem blasrohr zu schiessen. die pfeile würden sich sicher auch gut zur akupunkturbehandlung eignen ;-))

  30. falki 16. November 2006 @ 16:50 um 16:50 Uhr

Hinterlassen Sie einen Kommentar