endlich! nach jahren sah ich gestern die mir längst gut bekannte band roxette zum ersten mal live!

also ich weiss ja nicht wie es euch geht, aber die songs der schwedischen gruppe roxette sind einfach genial. nicht nur, dass ich die songs aus meiner jugend zeit her schon bestens kenne, auch zum autofahren und überhaupt… das 1986 von per gessle und marie fredriksson gegründete pop duo rockte gestern voll ab und die stimmung auf der dolder eisbahn war hammer mässig!

roxette spielte vom start weg die allen gut bekannten songs und hatten die zuschauer sofort voll im griff. das wetter war auch wieder super und wie es scheint wird es von tag zu tag wärmer. der upgrade klappte wiederum hervorragend und die sicht aus bester lage war somit ein weiteres mal garantiert. nebst dem metall schädel war gestern sogar meine herzdame mit dabei und liess sich von den rockigen songs sofort vom hocker reissen. – es darf getanzt werden :-)

retina ipaddie band brachte dann auch einen ohrwurm nach dem anderen und die meist schnellen und rockigen songs schlugen voll ein.

zum ersten mal sah ich gestern sogar einen ipad, welcher von der besitzerin zum filmen verwendet wurde. der neue retina screen sah im übrigen super aus.

roxette spielte bis es dunkel war und am ende kam dann – what else – “the look” und brachte die location noch vollends zum kochen.

ein geniales konzert und eine super band, die sich zum glück für die fans wieder zusammen gefunden hat und die welt erneut mit tollen live konzerten beglückt. möge dies noch lange so weiter gehen. roxette gehe ich sofort wieder schauen, absolut grossartig!