genau, sofort und ohne nachtessen ins bett! – so hiess es gestern abend bei uns zu hause und das um halb sechs. der kleine ist nämlich wieder einmal nicht sofort nach der schule nach hause gekommen und war auch fast eine stunde nach schulschluss noch nirgends in sicht. meine frau ist dann richtig sauer geworden und ist ihn suchen gegangen… “au backe, da ist jemand ziemlich übersäuert” – dachte ich nur… :-)

steht ein kleiner mann im regen...

nach einer viertel stunde waren die beiden dann zu hause und ein durchnässter erstklässler musste sich sofort ins pijama stürzen und sofort und ohne nachtessen ins bett. – “jetzt reichts und angelogen wurde ich auch noch, als er sagte, dass sie länger schule gehabt hätten”, wetterte meine frau. sie fand ihn nass und spielend auf dem pausenplatz der schule.

der kleine hingegen nahm die sache ganz gelassen. nachdem er komentarlos und ohne zu motzen im bett verschwunden war, hörten wir ihn noch eine halbe stunde lang singen, und dann ist er wohl friedlich eingschlafen. heute morgen hat er dann fünf brotscheiben mit konfitüre und honig gegessen und ist frisch und fröhlich wieder richtung schule davon gezottelt.

– ob die strafe doch etwas bewirkt hat werden wir abwarten müssen…! :-)