swisscom tetering funktioniert super…

Startseite/Allgemein, Internet, iPhone/swisscom tetering funktioniert super…

swisscom tetering funktioniert super…

soviel weiss ich jetzt und ich kann euch sagen, diese tessin ferien hatten es in sich! just in dem moment, als wir zürich in richtung gotthard verliessen, hat ein hardware problem meines (ehemaligen) providers meinen blog zerschossen. nichts ging mehr! festgestellt habe ich das dann am abend im hotelzimmer, wo ich meinen laptop mit iphone tetering eingerichtet hatte, um etwas im internet zu surfen.

was bitte ist denn hier los? mein blog wurde zwar noch angezeigt, aber bei jedem versuch, einen neuen beirag zu posten, landete das ganze im nirvana und zertörte die ganze startseite!

aufmerksame leser haben es sicher selber festgestellt. meine versuche, die datenbank wieder gerade zu biegen blieben alle ergebnislos. ich konnte nicht einmal mehr die zwei letzten seiten meiner posts-tabelle editieren und habe nur noch sql fehlermeldungen bekommen. ganze posts waren nicht mehr da und auch sonst, chaos pur!

genau der richtige zeitpunkt, denn auch ein trigami artikel wartete auf sein erscheinen und die zeit dafür lief auch langsam aus. am zweiten tag habe ich mich dann entschlossen, den ganzen blog zu zügeln und bei einem grossen schweizer provider, mit dem ich nur gute erfahrungen gesammelt habe, neu einzurichten. und dies nota bene alles über das angeschlossene iphone. allein die datenbank von reflections ist bereits 278 mb gross! und die ganzen files sind mitlerweilen bei einem halben giga…

gestern abend, als wir dann wieder in zürich waren und ich eine schnelle leitung hatte, konnte ich den rest der date noch hochladen und die alte datenbank wieder einbinden. und hey – es funktionierte auf anhieb! ich konnte wieder alle tabellen editierieren und auch sonst lief alles wieder wie früher, nur viel schneller und ohne probleme.

ich denke mein alter provider ist jetzt auch froh, dass ich sein system nicht mehr belaste, hatte er mich doch schon vor einem jahr angerufen und mir gesagt, dass mein blog script seinen server extrem belasten würde… ich war schon damals unter den ersten fünf in sachen traffic und speicher verbrauch.

nun habe habe ich also auch noch meine letzte domain welche bei einem kleineren provider gehostet war auf ein system mit genügend power gezügelt und ich habe meine lehren daraus gezogen, soviel steht fest.

nie mehr ein hosting bei einem kleinen provider! ab sofort nur noch grosse provider mit entsprechendem datendurchsatz und den entsprechenden servern mit genügend speicher.

das war jetzt wirklich eine feuerwehrübung, die ich nie mehr erleben will !!!

By | 2017-07-18T07:23:19+00:00 Oktober 18th, 2009|Allgemein, Internet, iPhone|7 Comments

About the Author:

7 Kommentare

  1. Logi 19. Oktober 2009 @ 10:53 um 10:53 Uhr

    Suche noch jemanden, der mein WordPress mal upgradet, interesse?

  2. falki 19. Oktober 2009 @ 10:57 um 10:57 Uhr

    @logi: eigentlich nicht wirklich… – welche version hast du denn?

  3. chm 19. Oktober 2009 @ 13:17 um 13:17 Uhr

    von wo nach wo bist du denn gezügelt?

  4. falki 19. Oktober 2009 @ 13:18 um 13:18 Uhr

    @chm: von witweb.ch zu green.ch

  5. Logi 19. Oktober 2009 @ 14:27 um 14:27 Uhr

    @falki: 1.5.2 ;-)

  6. falki 19. Oktober 2009 @ 14:40 um 14:40 Uhr

    @logi: also in dem fall musst du einen neandertaler fragen… ;-))

  7. Logi 19. Oktober 2009 @ 15:10 um 15:10 Uhr

    hab ich doch gerade ;-)
    *duckundweg*

Hinterlassen Sie einen Kommentar