buchkritik

bukowski – jeder zahlt drauf

      so, endlich habe ich mal ein buch von charles bukowski gelesen. also eigentlich ist es eine sammlung von kurzgeschichten und es liest sich darum auch sehr kurzweilig. die geschichten handeln vom ganz normalen leben der ärmeren westlichen bevölkerungsschichten und geben einen wohl realistischen einblick in die welt der arbeiter bis hin zu den arbeitslosen landstreichern. eine welt voller opfer und verlierer des westlichen kapitalismus,

By | 2017-07-18T07:23:40+00:00 7. Juli 2008|Categories: Bücher|Tags: , , , |5 Comments