ufos in der sonnenkorona – merkwürdige vorgänge beim zetralgestirn…

Startseite/Erstaunliches, Video/ufos in der sonnenkorona – merkwürdige vorgänge beim zetralgestirn…

ufos in der sonnenkorona – merkwürdige vorgänge beim zetralgestirn…

angefangen hat das ganze ja mit dem start einer delta II rakete im auftrag der nasa am 26. Oktober 2006 in cape canaveral / florida! an bord dieser rakete befanden sich zwei raumsonden mit welchen das beobachten der sonne in eine neue dimension gebracht werden sollte. das projekt mit dem namen “stereo” ermöglichte es nämlich, die sonne und die wechselwirkung ihrer teilchenausbrüche und felder mit der magnetosphäre der erde erstmals dreidimensional zu beobachten (stereo).

als die beiden satelliten an ort und stelle waren und damit begannen, erstmals scharfe bilder zu liefern, waren dort jedoch ziemlich merkwürdige dinge zu sehen, welche mensch sich bis zum heutigen tag noch immer selber ansehen kann! jedoch nur auf aktuellen bildern der beiden stereo sonden, denn innert 48 stunden werden die bilder von der nasa bearbeitet und die merkwürdigen objekte entfernt!

Merkwürdie Objekte in der Sonnenkorona (UFO)

und so staunte ich heute morgen nicht schlecht, als ich beim surfen im netz auf ein video gestossen bin, in welchem genau diese vorgänge rund um unsere sonne beschrieben werden. natürlich habe ich sofort auf den entsprechenden seiten der stereo mission die letzten bilder angesehen und siehe da, die beobachtung stimmt und jeder kann also selber die objekte ansehen und studieren. dazu hier gleich der link zur seite, auf welcher ihr die letzten bilder findet. die beiden raumsonden schiessen nämlich alle 10 minuten ein bild von der sonne und diese fotos werden dann ins netz gestellt.

https://stereo.gsfc.nasa.gov/cgi-bin/images

und jetzt schaut euch mal die heutigen bilder von ahead EUVI 195 und behind EUVI 195 an!
– oder besser gleich zuerst nachfolgendes video, indem sehr schön beschrieben wird, um was es geht! aber habt etwas geduld und wartet, bis die einführung im video vorbei ist, denn erst dann geht’s richtig los!

antworten betreffend dieser erscheinungen gibt es jedoch keine und die nasa selber sagt es seien bildstörungen. auf jeden fall ist die angelegenheit nicht zu leugnen und das phänomen echt interessant, zumal ja auch das jahr 2012 immer näher kommt… zum thema gibt es natürlich auch weitere videos und wer sucht, der findet sicher noch einiges an interessantem und brissantem material dazu – faszinierend, wie spock sagen würde…

was meint ihr dazu?

By | 2017-07-18T07:22:49+00:00 Mai 28th, 2011|Erstaunliches, Video|2 Comments

About the Author:

2 Kommentare

  1. Weltbürger 30. Mai 2011 @ 16:43 um 16:43 Uhr

    Hallo, das sieht ja sehr interessant aus……

    Aber mal zu den Ufo-Phönomenen, seit dem letzen Winter kann ich hier bei Hamburg jeden Abend/Nacht Ufos bestaunen. Wenn der Mensch nicht den Bezug zu Natur verloren hätte, durch Facebook, TV & Co könnte er es auch jeden Tag sehen, Mittlerweile sind sie sehr tief ca 30 m über Mir. Anfangs war nur eine Lichtkugel zu erkennen, wie es sie bei Youtube in Massen gibt, aber gestern habe ich erkannt das es sich wohl um richtige “spaceships” handelt, die iwie getarnt sind. Sie sind beim Freibad/Badi soweit runtergekommen das der Boden das Licht reflektiert hat…… also immer schön die augen offen Abends….. Nach meiner Einschätzung kann es nicht mehr lange dauern, bis sie richtigen Kontakt aufnehmen, aber nun wo ich sie mit meinen eigenen Augen sehen darf, kann alles möglich sein…..

    en grüass i dä schwiiz =)

  2. falki 30. Mai 2011 @ 17:42 um 17:42 Uhr

    danke für deinen kommentar. also gleich so nah habe ich die ausserirdischen dann doch noch nicht vermutet. ich dachte eher, dass sie sich erst mal bei der sonne sammeln, bevor sie sich uns nähern. – so im stil von independence day

    aber deine schilderungen lassen einen anderen schluss zu. da kann ich nur hoffen, dass sie es gut meinen mit uns, denn die grösse der phänomene bei der sonne lässt uns ziemlich klein aussehen. das wäre ja für eine solche intelligenz ein leichtes, uns wegzublasen. – ob ich mich besser warm anziehen sollte… ?!

    gruss in den deutschen norden!

Hinterlassen Sie einen Kommentar