die tricks der türken – versemmelt…

wie bei den kamelen muss mensch auch bei semmelverkäufern aufpassen, sonst hat mensch schnell eine semmel gekauft, die mensch gar nicht haben wollte.

– wie das geht ? ganz einfach…

der verkäufer fragt mich, ob ich einen semmel kaufen will und ich sage nein, danke. danach sagt er zu mir “du machen foto von mir” – ok ich machen foto.

verkäufer 1

dann fragt er mich “du auch können balancieren platte mit semmel auf kopf wie ich mache”? dann kommt er auf mich zu und schon habe ich die platte auf dem kopf. natürlich muss ich die platte mit beiden händen halten, damit sie nicht herunterfällt und genau in diesem moment steckt er mir eine semmel in den mund…

“ich machen noch foto…”

verkäufer 2

natürlich habe ich dann am ende die semmel gekauft… ;-)

By | 2011-02-10T06:20:29+00:00 18. Juli 2007|Categories: Weltenbummel|6 Comments

6 Kommentare

  1. monoblog 18. Juli 2007 @ 14:25 um 14:25 Uhr

    hmm, köstlich. die story gefällt mir, tammi.

  2. falki 18. Juli 2007 @ 14:29 um 14:29 Uhr

    ja gäll – die wissen wie man’s macht – ich musste selber lachen… ;-)

  3. rouge 18. Juli 2007 @ 22:58 um 22:58 Uhr

    Geilo! Der sollte Autoverkäufer werden ;-) Im Semmelbalancieren musst aber echt noch ein wenig üben

  4. falki 18. Juli 2007 @ 23:15 um 23:15 Uhr

    scho guet :-) – ich bin ja schon am üben, damit ich mir das nächste mal den mund mit beiden händen zuhalten kann…

  5. rouge 18. Juli 2007 @ 23:38 um 23:38 Uhr

    Gute Idee :-)

  6. Reflections » Blog Archive » best of turkije 09 15. August 2009 @ 21:13 um 21:13 Uhr

    […] wir wieder dazu gelernt. das kamele kosten habe ich euch ja schon erzählt, und auch auf die sonstigen tricks der türken sind wir nicht mehr hereingefallen… […]

Hinterlassen Sie einen Kommentar