war die palme schuld ?

wie ich heute im radio gehört habe, gibt es neues im leben von keith richards, seines zeichens gitarrist der rolling stones – ihr wisst schon, der mit der palme und so…

also, die im radio sagen, dass er auf die idee gekommen ist, seine memoiren zu schreiben, jedoch mühe bekundet, sich an sein leben zu erinnern… – was tun also ? er hat sich entschieden, ein paar hypnose-sitzungen zu machen, in der hoffnung, dass dann ein paar fetzen wieder ins bewusstsein treten !

voll da !!

mensch darf also gespannt sein – das buch kaufe ich mir im fall (falls es jemals erscheint) – aber sicher !!

eigentlich ist nur zu hoffen, dass er bei seinem sturz von der palme, vor gut einem jahr, nicht mit der birne auf eine kokosnuss geknallt ist, die schon am boden lag – weil, sonst wird mensch wohl nie mehr erfahren, was denn so alles in seinem leben los war…

aber zum glück kann er ja noch gitarre spielen – sind das eigentlich nur noch reflexe oder so ?! ;-)

By | 2007-08-31T21:01:51+00:00 31. August 2007|Categories: Allgemein|3 Comments

3 Kommentare

  1. DonParrot 1. September 2007 @ 9:31 um 9:31 Uhr

    Das wird wohl kaum an dem Sturz liegen. *gg*

  2. zores 1. September 2007 @ 20:35 um 20:35 Uhr

    liegt eher an den schnapsgeschwängerten tüten *grins*

  3. falki 3. September 2007 @ 8:23 um 8:23 Uhr

    @all: bei ihm kann das viele gründe haben… ;-)

Hinterlassen Sie einen Kommentar