whisky & dine zum dritten

am freitag abend war es wieder einmal soweit und wir liessen uns von feinen single malts und einem vorzüglichen essen verwöhnen. wie immer, war der anlass sehr lustig und wir haben es genossen, zusammen mit anderen whisky freunden die neuen und alten raritäten zu probieren. auch dieses mal fand das ganze wieder im baur au lac in zürich statt. und wer noch einige tipps sucht, welche whiskys denn zu welchem essen passen, dem sei mit der nachfolgenden speisekarte geholfen… :-)

meine neuentdeckung des abends war eindeutig die clynelish distillers edition – ganz fein!!

whisky & dine

bis zum nächsten mal!

By | 2008-11-03T10:30:54+00:00 3. November 2008|Categories: Kulinarisches|Tags: , , |5 Comments

5 Kommentare

  1. rogerrabbit 3. November 2008 @ 11:34 um 11:34 Uhr

    Das *hicks* sieht im Fall suuuper *hicks* lecker aus *hicks*. ;-)

    Also ich wäre schon nach dem Aperitif bes**, pardon beschwipst gewesen und hätte es nie bis zum finalen Kaffee geschafft. Aber na gut, ich bin auch ein feingliedriges Wesen mit nicht so vielen Reserven auf den Rippen.

    Hehe Hauptsache es hat Spass gemacht.

  2. peter a. ziermann 3. November 2008 @ 11:40 um 11:40 Uhr

    da schliess ich mich grad an! hauptsache es hat spass gemacht.
    freundliche grüsse…
    ein zeitgenosse

  3. falki 3. November 2008 @ 12:05 um 12:05 Uhr

    @rr: wenn du dazu essen tust, dann ist das gar nicht mal so schlimm mit dem alkohopegel! zu hause haben wir dann noch einen whisky getrunken und sind ins bett… ;-)

  4. rogerrabbit 3. November 2008 @ 13:51 um 13:51 Uhr

    Und zum Zmorge mit Whiskey die Zähen geputzt, jajajaja. :-)

  5. falki 3. November 2008 @ 13:52 um 13:52 Uhr

    nö! am samstag habe ich keinen tropfen alkohol getrunken… :-)
    – hatte irgendwie keine lust!

Hinterlassen Sie einen Kommentar