wie gott in frankreich! ;-)

soll ich euch mal sagen, was ich soeben zum mittagessen verspeist habe? heute gabs bei mir nämlich zwei hummerschwänze mit eierschwämmchen und knoblauch. das ganze in der pfanne mit 3 el bio hanföl fein geröstet. dazu eine fenchelknolle in gemüsebrühe gegart und als nachtisch einen schnitz cantaloupe melone.

mein mittagessen

ha! soll noch einmal einer sagen so eine diät sei was ödes… :-))))

By | 2010-03-24T13:20:29+00:00 24. März 2010|Categories: Kulinarisches|Tags: , , |4 Comments

4 Kommentare

  1. Edi 25. März 2010 @ 10:51 um 10:51 Uhr

    Deine Diät fängt an mir zu gefallen…
    Noch 2 Wochen, dann gibts dann sicher noch einen Weisswein dazu ;-)

  2. falki 25. März 2010 @ 13:13 um 13:13 Uhr

    @edi: und ob! :-)
    nur leider kosten diese hummer arg viel und somit ist das leider kein alltagsmenue…

  3. rouge 26. März 2010 @ 8:19 um 8:19 Uhr

    Ui, ich hoffe ich muss nie Diät halten. Ich kann Meeresfrüchte nicht ausstehen.

  4. falki 26. März 2010 @ 8:21 um 8:21 Uhr

    @rouge: ich dafür sehr, aber leider darf ich im moment nur austern und hummer essen. auf die austern kann ich jedoch im moment gut verzichten… also bleibt mir nur der lobster! ;-)

Hinterlassen Sie einen Kommentar