wii fit von nintendo jetzt erhältlich!

nebst zwei grossanlässen (bloggy friday und unifest), war dieses wochenende geprägt durch den kauf des neuen fitnesstrainers wii fit. – seit samstag sind wir stolze besitzer der neuen wii fit von nintendo. – ein riesen spass für die ganze familie!

wii fit board

nachdem ich das board schnell und reibungslos installiert habe, muss mensch sich erst einmal an der konsole anmelden und sich ein paar tests unterziehen. diese werte, bestehend aus bmi, gewicht und “wii fit alter” werden anschliessend unter dem eigenen mii (persönliche spielfigur) abgespeichert. danach muss mensch eine zielsetzung vornehmen und sagen, in wievielen monaten mensch wieviel zu- oder abnehmen möchte. – meine persönliche vorgabe ist bei 10.0 kg in sechs monaten! minus natürlich :-) danach darf mensch sich einen persönlichen trainer aussuchen, der einem die einzelnen übungen erklärt und vorzeigt.
natürlich haben wir uns zuerst alle registrieren lassen und da auch schon dieses prozedere mit einer spielerische balanceübung verbunden ist, macht das neue board von anfang an sehr viel spass!

wii fit board

es gibt fünf verschiedene bereiche die mensch danach als trainingsplatformen benutzen kann. von aerobic über muskeltraining bis hin zu ausdauerübungen und balancespielen ist alles möglich. die blancespiele sind natürlich im moment unsere favoriten, da es dort um wirklich lustige wettkämpfe im skispringen, skifahren, kugelrollen und kopfballannahme geht. gut ein drittel der möglichen spiele ist von anfang an freigeschaltet und je nach leistung und zeit am gerät werden nach und nach auch immer mehr spiele und übungen freigeschaltet.

wii fit board

alles in allem ist das balanceboard eine tolle sache und wer ernsthaft trainieren will, der kann dies ab sofort auch zu hause mit den balanceboard von nintendo problemlos tun. ob joggen auf einer virtuellen insel mit einer animierten landschaft (einzeln oder zu zweit) oder yogaübungen mit dem trainer, alles ist möglich und ins schwitzen kommt mensch dabei auch – und wie!!

fazit: genial!

By | 2017-07-18T07:23:43+00:00 28. April 2008|Categories: Allgemein|Tags: , , , , |10 Comments

10 Kommentare

  1. theswiss 28. April 2008 @ 12:06 um 12:06 Uhr

    Jepp. Cooles Teil!

  2. TheRaceFace 28. April 2008 @ 13:44 um 13:44 Uhr

    :-(

  3. Mme Lila 28. April 2008 @ 15:03 um 15:03 Uhr

    Werden wir ein Foto von Falki live sehen, wie er die Übungen macht ?

    *gespannt*

    Ps. Ich bin der draussen.Sport.Typ und bekomme bei Gymnastik in Räumen eine Fluchttendenz ;-)

  4. Paddy 28. April 2008 @ 18:28 um 18:28 Uhr

    Falki, stell mal ein Video rein, damit ich mir das besser vorstellen kann. Ich meine natürlich eines von dir. :-)

    Muss ich mir das Teil wirklich mal genauer anschauen?

  5. falki 28. April 2008 @ 18:48 um 18:48 Uhr

    @paddy: nicht zögern – kaufen! – ich garantiere dir, deine frau wird es lieben!! (die kids sowieso) mein video kommt erst, wenn es auch nach etwas aussieht… :-)

  6. falki 28. April 2008 @ 18:48 um 18:48 Uhr

    übrigens im schanzenspringen bin ich super…

  7. Dirk Deimeke 28. April 2008 @ 21:37 um 21:37 Uhr

    Das gibt uns jetzt den Rest …

    Dann werden wir uns das wohl auch einmal zulegen müssen :-)

  8. falki 29. April 2008 @ 8:44 um 8:44 Uhr

    gute entscheidung dirk – viel spass!!

  9. falki 29. April 2008 @ 10:57 um 10:57 Uhr

    @lila & paddy: ich habe für euch mal ein filmchen gemacht, damit ihr mal das balanceboard in action sehen könnt. – ihr dürft meinem sohn beim kopfballspiel zusehen! ;-))

    (wegen dem besseren beamerbild ist das zimmer etwas abgedunkelt)

  10. Patrick 30. April 2008 @ 12:53 um 12:53 Uhr

    da müsste ich gleich zwei davon kaufen, sonst wäre der dauerstreit zwischen tochter und sohn 1 vorprogrammiert…

Hinterlassen Sie einen Kommentar