wusstet ihr dass…

wusstet ihr dass…

  • …sich normalerweise die Temperatur eines Stoffes erhöht, wenn dieser unter Druck gesetzt wird, dass die Temperatur von Wasser bei beliebig hohem Druck jedoch nicht über 35,6 Grad Celsius steigt.
  • …Wasser nach den Gesetzen der Physik bereits bei minus 46 Grad Celsius zu Kochen anfangen müsste, nicht erst bei plus 100 Grad.
  • …die größte Dichte von Wasser nicht, wie zu erwarten wäre, bei seinem Gefrierpunkt, also bei Null Grad Celsius, liegt, sondern bei ca. plus 4 Grad.
  • …sich fast alle Substanzen ausdehnen, wenn man sie erhitzt (vgl. Quecksilberthermometer), nicht jedoch Wasser, das zu schrumpfen beginnt und vom Volumen her kleiner wird, je mehr Wärme es aufnimmt.
  • …ohne die Fähigkeit des Wassers, Wärme und Kälte über lange Zeiträume zu speichern und nur langsam abzugeben, die Lufttemperaturen um mehr als 100 Grad Celsius schwanken würden.
  • …ohne die Luftfeuchtigkeit der Wind nicht gebremst würde und ständig Stürme über die Erdoberfläche toben würden.
  • …reines Wasser, entgegen landläufiger Meinung, keinen Strom leitet (unser “normales Wasser” jedoch mit gelösten / ungelösten Mineralien und Schmutzpartikeln versetzt und somit leitfähig ist).
  • …sich Schallwellen im Wasser viermal schneller fortpflanzen als in der Luft.
  • …Wasser ein universales Lösungsmittel ist, dem auf Dauer kein Material – Eisen, Stein, Mineralien etc. Standhalten kann.
By | 2007-05-17T14:53:22+00:00 17. Mai 2007|Categories: Erstaunliches|0 Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar