also ich sag’s euch gleich, ich war bis jetzt nur im puls 5 und der stockerhof musste noch warten. dies auch aus dem grund, weil ich noch kein abo für die vbz habe und das puls 5 zu fuss schnell erreichbar ist. und heute habe ich nach meinem besuch von heute morgen beschlossen, ein jahresabo zu lösen.

und nun bin ich also ab morgen kein besucher mehr sondern ein mitglied mit jahreskarte und kann zu jeder zeit in einem der fünf zürcher fitnessparks der migros mich fitten gehen oder auch nur das wellness angebot nutzen und in der sauna den rest alkohol rausschwitzen… ;-)

ein wirklich gutes gefühl, zu wissen, dass die sauna und der whirlpool nur 10 minuten entfernt sind! aber leider lieber @chm reicht mein beitrag an die fitnessbranche nicht aus, um auch in anderen regionen mit meinem roten armband ein schon bezahltes bad zu nehmen. und daher würde ich vorschlagen, dass ich eher mal wieder an einen bloggy monday komme – *hüstel* – jetzt kann ich ja locker in bern pennen und am nächsten tag ausschlafen… !

mein rotes armband!

nun, wie auch immer. heute war ich übrigens zum ersten mal vor dem “wellnessen” in der fitnessabteilung! und ich habe mit den bücher lesenden und ipod verstöpselten hausfrauen um die wette gesteppt!

erstaunlich, wie viele leute an einem montag morgen um 09:00 schon am trainieren sind. und als ich dann den ersten grösseren husten anfall meine 170 kalorien verbraucht hatte, habe ich sofort in den oberen stock gewechselt und mich von den strapazen erholt. dort war ich sogar der erste und einzige im pool.

auf jeden fall denke ich mal den ersten schritt in die richtige richtung gemacht zu haben und das vbz abo kommt auch noch. übrigens habe ich meinen co2 ausstoss auch gleich noch reduziert, seit ich das auto nicht mehr so oft brauche…