zu todes

also wir hatten ja früher auch unsere ausdrücke wenn uns etwas gefallen hat. dann war das cool oder geil oder mega…
aber was die teenies von heute für ausdrücke gebrauchen, da muss ich gestehen, da komm ich wirklich nicht mehr mit.
kommt doch unser 17-jähriger jetzt immer, wenn er was sieht, dass ihm gefällt mit dem ausdruck “zu todes”…
– zu todes – als ob das zu etwas tollem passen würde…
kommt das wohl vom vielen hip hop oder ist das nur eine folge von zu hohem canabiskonsum?

manchmal verstehe ich die welt nicht mehr – oder ich werde einfach alt…

By | 2006-09-14T21:40:56+00:00 14. September 2006|Categories: Erstaunliches|4 Comments

4 Kommentare

  1. theswiss 14. September 2006 @ 12:37 um 12:37 Uhr

    Lehrer: Zwei Wörter möchte ich im Unterricht nicht mehr hören. Das eine ist ‘cool’, das andere ‘geil’.
    Schüler: Und welche Wörter meinen Sie?

  2. mad 14. September 2006 @ 13:40 um 13:40 Uhr

    Bei uns ist gerade SCHULTZ so ein Modewort. Wenn einer Rülpst muss er “Schultz” sagen, sonst bekommt er einen Mupf von den anderen. !!!!!!! ??????? Ich werde langsam … eben … seufz …

  3. bluetime 14. September 2006 @ 16:11 um 16:11 Uhr

    meine herren….ihr müsst eben mit der zeit gehn :-)
    bei uns ist im moment “voll schrott” angesagt….oder an stelle von einem ding heissts dann “das teil”….was auch ein mensch sein kann!

  4. rogerrabbit 14. September 2006 @ 16:42 um 16:42 Uhr

    Ich glaube IHR werdet alt.
    hehe

Hinterlassen Sie einen Kommentar