schaad amme…

irgendwie finde ich es zunehmend schei…, dass bei den weltmeisterschaften immer die eigentlich attraktiv spielenden afrikaner in der vorrunde ausscheiden. – am fussballerischen können liegt es ja wohl nicht ;-)

die haben einfach als nationen wohl schon einen minderwertigkeits-komplex oder vielleicht einen kolonialen-unterdrückungs-komplex oder es fehlt ihnen einfach die abgebrühtheit…

… wie auch immer – schaad amme…

By | 2006-06-16T17:38:07+00:00 16. Juni 2006|Categories: Fussball|3 Comments

3 Kommentare

  1. rogerrabbit 17. Juni 2006 @ 19:17 um 19:17 Uhr

    Die haben sich in den letzten 10 Jahren einfach nicht weiterentwickelt. Schaad amme.

  2. monoblog 17. Juni 2006 @ 23:12 um 23:12 Uhr

    die haben sich schon weiter entwickelt, drum finden wir es ja angenehm attraktiv. aber leider fehlt ihnen wirklich die abgebrühtheit – und vielmals auch das nötig glück, einen sieg noch nach hause zu schaukeln…
    aber freude machen diese mannschaften wie elfenbeinküste und ghane allemal!

  3. falki 17. Juni 2006 @ 23:18 um 23:18 Uhr

    stimmt genau – sie machen einfach freude beim beobachten ihrer ballführung – sie verzaubern dich! – und aus aktuellem anlass bin ich jetzt absolut für die ghanesen und hoffe fest, dass sie eine runde weiter kommen!

Hinterlassen Sie einen Kommentar